Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

FC St. Pauli und HSV vor hohen Pokal-Hürden

Von dpa
18.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Fußbälle
Fußbälle liegen im Tor. (Quelle: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Hamburger Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli und Hamburger SV wollen ins Viertelfinale des DFB-Pokals einziehen. Dazu müssen sie am Dienstag gewinnen. Die kompliziertere Aufgabe hat Tabellenführer St. Pauli um 20.45 Uhr (ARD und Sky) gegen Cupverteidiger Borussia Dortmund zu lösen. Die Kiezkicker haben vor 2000 Zuschauern Heimrecht im Millerntor-Stadion. Stadtrivale HSV hat es ebenfalls mit einem Bundesligisten zu tun. Das Team von Trainer Tim Walter tritt um 18.30 Uhr (Sport 1 und Sky) beim 1. FC Köln an. Wer das Viertelfinale erreicht, erhält weitere 1,004 Millionen Euro als Prämie. Für die Runden zuvor gab es bereits 901.000 Euro.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Hängepartie für 500 Kreuzfahrtpassagiere
FC St. PauliFußballHSV

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website