• Home
  • Regional
  • Hamburg
  • Hamburg: Elbe bekommt Notfallschlepper


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextRussland droht NorwegenSymbolbild f├╝r einen TextTexas: Neue Details zu toten MigrantenSymbolbild f├╝r einen TextW├Ąrmepumpen f├╝r alle? Neue OffensiveSymbolbild f├╝r einen TextFahrer erleidet Verbrennungen: VW-R├╝ckrufSymbolbild f├╝r einen TextUS-Senator legt sich mit Sesamstra├če anSymbolbild f├╝r einen TextCameron Diaz feiert ComebackSymbolbild f├╝r einen TextTennis: Deutsche attackiert PartnerinSymbolbild f├╝r einen TextBritney Spears' Mann spricht ├╝ber EheSymbolbild f├╝r einen TextWerder Bremen mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild f├╝r einen TextZDF-Serienstar von Freundin getrenntSymbolbild f├╝r einen TextLeipzigerin von Scientology verschleppt?Symbolbild f├╝r einen Watson TeaserLena Meyer-Landrut plant radikalen SchrittSymbolbild f├╝r einen TextSchlechtes H├Âren erh├Âht das Demenzrisiko

Hamburger Elbe bekommt Notfallschlepper

Von dpa
Aktualisiert am 07.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Containerschiffe im Hamburger Hafen (Symbolbild): Bei einer m├Âglichen Havarie k├Ânnte der Schlepper aushelfen.
Containerschiffe im Hamburger Hafen (Symbolbild): Bei einer m├Âglichen Havarie k├Ânnte der Schlepper aushelfen. (Quelle: Laci Perenyi/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Auf der Seestrecke zwischen Hamburger Hafen und Nordsee steht ab sofort ein neuer Schlepper bereit. Die "Fairplay-35" soll in Notf├Ąllen ausr├╝cken um vom Kurs abgekommenen Schiffen zu helfen.

Rund ein Jahr nach der Havarie des 400-Meter-Containerschiffs "Ever Given" im Suezkanal ist nun auf der vielbefahrenen Elbe zwischen Hamburg und der Nordsee ein Notfallschlepper stationiert. Der Pr├Ąsenzschlepper ist nach den Anforderungen des Wasserstra├čen- und Schifffahrtsamts (WSA) Elbe-Nordsee im Bereich Stade-B├╝tzfleth stationiert und kann rund um die Uhr innerhalb von 15 Minuten auslaufen, wie die Reederei Fairplay Towage als Gewinnerin der Ausschreibung am Donnerstag mitteilte.

Aufgabe des Pr├Ąsenzschleppers sei, im Falle von Havarien Gefahren f├╝r Leib, Leben und Umwelt abzuwenden, etwa die Sicherung eines man├Âvrierunf├Ąhigen oder auf Grund gelaufenen Schiffs bis Schlepphilfe eintreffe. "Aus unserer Flotte von mehr als 100 Schleppern war die "Fairplay-35" f├╝r das geforderte Anforderungsprofil perfekt", sagte Philip-Alexander Harmstorf, einer der Gesch├Ąftsf├╝hrer der Fairplay Towage Group.

Einsatzbefehl und Weisungsrecht f├╝r den Schlepper nehme f├╝r die WSV Elbe-Nordsee die Verkehrszentrale Brunsb├╝ttel-Elbe wahr. Die unter deutscher Flagge fahrende "Fairplay-35" ist 37 Meter lang, 14 Meter breit und verf├╝gt den Angaben zufolge ├╝ber einen Pfahlzug von 103 Tonnen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
J├╝rgen Gosch macht sein Edelrestaurant auf Sylt wieder dicht
ElbeHamburger HafenNordsee

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website