• Home
  • Regional
  • Vergiftung durch Chlordioxid: Viele Notrufe durch angebliches Corona-Heilmittel


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextGasspeicher reichen "ein bis zwei Monate"Symbolbild fĂŒr einen TextTĂŒrkei: Inflation steigt auf 78,6 ProzentSymbolbild fĂŒr einen TextFleisch wird immer teurerSymbolbild fĂŒr einen TextFC Bayern bietet fĂŒr SturmtalentSymbolbild fĂŒr einen TextUS-Polizei erschießt AfroamerikanerSymbolbild fĂŒr ein Video40 FahrgĂ€ste aus Sessellift gerettetSymbolbild fĂŒr einen TextDeutscher Trainer geht nach RusslandSymbolbild fĂŒr einen TextGeldstrafe fĂŒr Tennis-StreithĂ€hneSymbolbild fĂŒr einen TextAmazon Prime jetzt einfacher zu kĂŒndigenSymbolbild fĂŒr einen TextPeer Kusmagk spricht ĂŒber AlkoholsuchtSymbolbild fĂŒr einen TextTeenager stirbt bei Kayak-UnfallSymbolbild fĂŒr einen Watson Teaser"Anne Will": GĂ€ste geraten aneinanderSymbolbild fĂŒr einen TextSo beugen Sie Geheimratsecken vor

Vermehrt Notrufe wegen angeblichem Corona-Heilmittel Chlordioxid

Von dpa
Aktualisiert am 11.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Eine Anti-Corona Demonstration in Hamburg (Archivbild): Die Notrufe wegen Desinfektionsmittelvergiftung hÀufen sich.
Eine Anti-Corona Demonstration in Hamburg (Archivbild): Die Notrufe wegen Desinfektionsmittelvergiftung hÀufen sich. (Quelle: Hanno Bode/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Im gesamten Norden steigt die Anzahl der Notrufe im Zusammenhang mit Chlordioxid. In der Querdenker-Szene gilt das Desinfektionsmittel als Heilmittel fĂŒr Corona, ist aber eine hochgradig toxische Substanz.

Die Zahl der Notrufe wegen Vergiftungen mit dem vermeintlichen Corona-Heilmittel Chlordioxid hat seit Pandemie-Beginn stark zugenommen. Gab es im Jahr 2019 sieben Notrufe, seien es im vergangenen Jahr 50 gewesen, berichtete der NDR am Mittwoch unter Berufung auf das Giftinformationszentrums Nord in Göttingen.

Allein in diesem Jahr seien bereits 24 Notrufe im Zusammenhang mit Chlordioxid eingegangen. Das Giftinformationszentrum Nord erfasst Notrufe fĂŒr Niedersachsen, Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein.

Zahl der Notrufe wegen Chlordioxid steigt im Norden exponentiell

Das als Desinfektionsmittel genutzte Chlordioxid gelte in der "Querdenker-Szene als vermeintliches Heilmittel gegen Krankheiten wie Krebs, Autismus oder Corona, hieß es in dem Bericht. In der Szene kursieren seit Beginn der Pandemie die absurdesten Mythen, t-online klĂ€rte die wichtigsten hier auf.

In einigen FĂ€llen gĂ€ben auch Eltern ihren Kindern die Substanz, hieß es. Davor warnte der Bremer Toxikologe Bernd MĂŒhlbauer: "Chlordioxid ist eine toxische Substanz. Das kann SchleimhĂ€ute auflösen." Die Substanz habe im und am Körper nichts zu suchen. Er befĂŒrchte eine hohe Dunkelziffer, sagte MĂŒhlbauer.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Seniorin ĂŒbersieht Radfahrerin – schwer verletzt
Göttingen

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website