Sie sind hier: Home > Regional >

Feuer in Hochhaus in Krefeld: Neun Bewohner im Krankenhauas

Krefeld  

Feuer in Hochhaus in Krefeld: Neun Bewohner im Krankenhauas

12.11.2021, 11:29 Uhr | dpa

Feuer in Hochhaus in Krefeld: Neun Bewohner im Krankenhauas. Feuer in Hochhaus in Krefeld

Mit einer Leiter retten Einsatzkräfte Bewohner aus den oberen Etagen eines Hochhauses. Foto: Lars Jäger/dpa (Quelle: dpa)

Beim Brand eines Hochhauses in Krefeld sind am Freitag neun Menschen verletzt worden. Sie seien mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gekommen, teilte die Feuerwehr mit. Das Feuer war am Vormittag im achten Stock des zwölfgeschossigen Gebäudes ausgebrochen. Durch den starken Rauch konnten mehrere Mieter auch in anderen Stockwerken ihre Wohnungen nicht verlassen - sie wurden nach und nach von der Feuerwehr nach draußen geholt. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Drei Stockwerke mit insgesamt 18 Wohnungen sind nach Feuerwehrangaben nun vorläufig nicht mehr bewohnbar. Die 50 Bewohner kämen bei Verwandten unter oder würden von der Stadt in Notunterkünften untergebracht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: