t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegional

Mehrere Corona-Proteste in Mecklenburg-Vorpommern


Mehrere Corona-Proteste in Mecklenburg-Vorpommern

Von dpa
12.02.2022Lesedauer: 1 Min.
Coronavirus: Demonstration gegen EinschränkungenVergrößern des BildesTeilnehmer einer Demonstration gegen Corona-Einschränkungen laufen durch Schwerin. (Quelle: Danny Gohlke/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In mehreren Orten Mecklenburg-Vorpommerns haben am Samstag erneut Menschen gegen die Corona-Maßnahmen der Regierung protestiert. An einer Versammlung in Schwerin nahmen laut Polizei bis zu 630 Personen teil. Auf Transparenten wurden Parolen wie "Stoppt den Test- und Masken-Wahn" oder "Für freie Impfentscheidung" gezeigt. Am Rande der Veranstaltung habe ein Teilnehmer einen Journalisten beleidigt - weshalb Strafanzeige erstattet werde. An einer Gegenveranstaltung nahmen den Angaben zufolge 23 Menschen teil.

Auch in Rostock gingen am Nachmittag rund 330 Gegner der Corona-Maßnahmen auf die Straße. Die Polizei sprach am Sonntag von einem friedlichen Verlauf.

In Neubrandenburg protestierten nach Angaben der Polizei rund 140 Demonstranten. Zu Zwischenfällen sei es nicht gekommen. Etwa 60 Personen versammelten sich auf dem Markt vor dem Rathaus in Neukalen (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) unter dem Motto "Gegen Spaltung und gegen Impfpflicht". 37 Teilnehmer zählte die Polizei bei einer Versammlung in Woldegk (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) zum Thema "Selbstbestimmung, Corona-Maßnahmen".

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website