• Home
  • Regional
  • Ministerium: Polizei stellt 163 Verkehrsverst├Â├če fest


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextBericht: Regierung plant Klima-TicketSymbolbild f├╝r einen TextManchester United will Bayern-Star Symbolbild f├╝r einen TextGuttenberg nimmt RTL-Job anSymbolbild f├╝r ein VideoWimbledon droht das ChaosSymbolbild f├╝r einen TextNeureuther plaudert ├╝ber Brigitte MacronSymbolbild f├╝r einen TextEintracht-Trainer erkl├Ąrt G├Âtzes RolleSymbolbild f├╝r einen TextARD-Serienstar wird ersetztSymbolbild f├╝r einen TextMercedes: Ende f├╝r beliebtes ModellSymbolbild f├╝r einen TextFirst Lady legt stilsicheren Auftritt hinSymbolbild f├╝r ein VideoWalkotze macht Fischer reichSymbolbild f├╝r einen TextAchtung vor falschen PolizeianrufenSymbolbild f├╝r einen Text"Stimme geh├Ârt": Frau l├Ąuft auf GleisenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserBVB-Star steht vor Transfer-Problem

Ministerium: Polizei stellt 163 Verkehrsverst├Â├če fest

Von dpa
06.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein Polizist in Dienstuniform
Ein Polizist in Dienstuniform. (Quelle: Jens B├╝ttner/zb/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Aufkl├Ąrung, Beratung und Kontrollen bei mehr als 4200 Verkehrsteilnehmern: Bei einer Verkehrssicherheitsaktion am Donnerstag hat die Polizei in Sachsen-Anhalt 163 Verkehrsverst├Â├če mit Bezug auf die Verkehrst├╝chtigkeit festgestellt. In sechs F├Ąllen seien Fahrzeugf├╝hrer unter dem Einfluss von Alkohol festgestellt worden, in 15 F├Ąllen habe der Verdacht des Fahrens unter Drogeneinfluss bestanden, teilte eine Sprecherin des Innenministeriums in Magdeburg am Freitag mit.

Vier F├╝hrerscheine seien beschlagnahmt worden, in 79 F├Ąllen sei den Fahrern die Weiterfahrt untersagt worden. Sieben Menschen seien ganz ohne Fahrerlaubnis unterwegs gewesen. Zweimal stellten die Beamten Drogen sicher - zudem vollstreckten sie zwei Haftbefehle. 509 Polizeibeamte seien landesweit im Einsatz gewesen bei der Aktion unter dem Motto "Fahrt├╝chtigkeit im Blick". ├ťber die Verkehrsverst├Â├če mit Blick auf die Verkehrst├╝chtigkeit hinaus wurden vielfach weitere Verst├Â├če geahndet wie Geschwindigkeits├╝berschreitungen, Handy am Steuer oder nicht angelegte Sicherheitsgurte.

Neben den Kontrollen gab es 20 Pr├Ąventionsveranstaltungen mit insgesamt rund 750 Teilnehmern, wie es weiter hie├č. Es gab Infost├Ąnde zum Thema Fahrt├╝chtigkeit, einen Fahrsimulator und Parcours, die mit Rauschbrillen ausprobiert werden konnten. Rund 1370 aufkl├Ąrende Gespr├Ąche habe es im Rahmen der Kontrollen gegeben.

Innenministerin Tamara Zieschang (CDU) erkl├Ąrte: "Jeder, der auf seine Fahrt├╝chtigkeit achtet, macht den Stra├čenverkehr im Land ein bisschen sicherer. Alkohol am Steuer, ├ťberm├╝dung und mangelhaftes Seh- und H├Ârverm├Âgen f├╝hren leider immer noch viel zu oft zu leicht vermeidbaren Unf├Ąllen."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Polizei schie├čt auf Metalldieb: 24-J├Ąhriger schwer verletzt
DrogenMagdeburgPolizei

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website