• Home
  • Regional
  • Vor dem HSV-Spiel in Rostock: Fanmarsch und Attacke auf Zug


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSo hoch fällt die Gasumlage ausSymbolbild für einen TextStiko empfiehlt 4. Impfung für alle ab 60Symbolbild für einen TextFörster entdeckt Leiche im HochsitzSymbolbild für einen TextDLV-Frauen holen EM-GoldSymbolbild für einen TextStreit auf Sylt wegen Lindner-HochzeitSymbolbild für einen TextMit 67: "Polizeiruf"-Star ist totSymbolbild für einen TextBerlin: Bruderkuss-Maler offenbar totSymbolbild für einen TextRockstar: Ehe-Aus nach 25 JahrenSymbolbild für einen Text44 Grad: Hitzerekord auf den BalearenSymbolbild für einen TextKletterer stürzt in Bayern in den TodSymbolbild für einen TextJugendliche retten Unfallopfern das LebenSymbolbild für einen Watson TeaserKlopp kritisiert Lewandowski-WechselSymbolbild für einen TextDiese Getränke können Kopfschmerzen auslösen

Vor dem HSV-Spiel in Rostock: Fanmarsch und Attacke auf Zug

Von dpa
15.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mit einem Marsch zum Ostseestadion haben sich rund 4000 Fans des FC Hansa Rostock am Sonntag auf das letzte Saisonspiel in der 2. Fußball-Bundesliga gegen den Hamburger SV eingestimmt. Dabei wurde Pyrotechnik gezündet. Die Polizei begleitete den Fanmarsch. Die mit Zügen und Privatfahrzeugen anreisenden Anhänger des HSV sollen strikt von den Rostocker Fans getrennt werden. Sie werden in Shuttle-Bussen zum Stadion gebracht.

Die Partie, in der der HSV mit einem Sieg zumindest die Relegation zur Bundesliga erreichen kann, gilt als Risikospiel. Deshalb sind erneut mehr Beamte als an üblichen Spieltagen rund ums Stadion und in der Hansestadt im Einsatz.

Wie die Polizei mitteilte, ist bei der Anreise ein Zug mit HSV-Fans auf dem mecklenburgischen Bahnhof Bützow von circa 20 Vermummten mit Steinen beworfen worden. Dort griff die Bundespolizei ein. Der am Zug entstandene Schaden soll gering sein. Es sei niemand verletzt worden. Bei der Ankunft in Rostock wurden von den Fußball-Anhängern Böller gezündet.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
"Nicht vorstellbarer Tiefpunkt"
HSVHansa RostockPolizeiRostock

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website