• Home
  • Regional
  • ├änderung beim Waldgesetz: Unterst├╝tzung f├╝r Waldbesitzer


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextGro├če ├ťberraschung in WimbledonSymbolbild f├╝r einen TextOslo: Frau rammt Auto von ExtremistenSymbolbild f├╝r einen TextFlughafen Frankfurt verh├Ąngt Tier-EmbargoSymbolbild f├╝r einen Text├ľsterreicherin stirbt nach HaiangriffSymbolbild f├╝r einen TextSchiff zerbricht: 27 Seeleute vermisstSymbolbild f├╝r einen TextBundesligist schl├Ągt auf Transfermarkt zuSymbolbild f├╝r einen TextPolit-Prominenz bei Adels-TrauerfeierSymbolbild f├╝r einen TextZehn Millionen Euro beim Lotto am SamstagSymbolbild f├╝r einen TextMassenschl├Ągerei auf "Karls Erdbeerhof"Symbolbild f├╝r einen TextSchauspieler Joe Turkel ist totSymbolbild f├╝r einen TextHorror-Crash nach VerfolgungsfahrtSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserZigaretten knapp: Diese Marken betroffenSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Änderung beim Waldgesetz: Unterstützung für Waldbesitzer

Von dpa
16.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Cem ├ľzdemir
Cem ├ľzdemir (B├╝ndnis 90/Die Gr├╝nen), Bundesminister f├╝r Ern├Ąhrung und Landwirtschaft, spricht. (Quelle: Bernd Wei├čbrod/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Damit die W├Ąlder in Deutschland gesch├╝tzt werden und erhalten bleiben, soll das Bundeswaldgesetz angepasst werden. Das sagte Bundesagrarminister Cem ├ľzdemir (Gr├╝ne) am Montag nach Beratungen mit seinen L├Ąnderkollegen. Er sei froh, dass es breite Zustimmung gegeben habe. "Wir modernisieren die Bestimmungen, die zum Teil ├╝ber 40 Jahre alt sind", so der Gr├╝nen-Politiker. Damit solle ein deutschlandweiter Standard f├╝r Waldbewirtschaftung geschaffen werden. Die ├änderungen w├╝rden auch Einfluss auf die L├Ąndergesetze haben, sagte ├ľzdemir.

Au├čerdem sollen zus├Ątzliche Leistungen f├╝r Waldbesitzer f├╝r den Klimaschutz und die Biodiversit├Ąt auf den Weg gebracht werden. Dazu sei ein Modell entwickelt worden. Die ersten Module sollen noch in diesem Jahr umgesetzt werden, weitere sollen folgen. Als eine der Ma├čnahmen nannte ├ľzdemir geringere Eingriffe des Menschen in W├Ąldern, die einen besonders hohen Wert f├╝r die Biodiversit├Ąt haben.

F├╝r die Honorierung von Klimaschutz- und Biodiversit├Ątsleistungen sollen bis zum Ende der Legislaturperiode 900 Millionen Euro bereitgestellt werden. Das erste Modul soll laut ├ľzdemir mit 200 Millionen Euro ausgestattet werden. "Das ist eine gute Botschaft, um den Waldeigent├╝mern f├╝r den nachhaltigen Waldumbau die erforderliche R├╝ckendeckung zu geben", sagte Brandenburgs Forstminister Axel Vogel (Gr├╝ne). Die Zwischent├Âne der Kollegen lie├čen allerdings erahnen, dass die H├Âhe der zur Verf├╝gung stehenden Gelder zu st├Ąrkeren Diskussionen f├╝hrte. Angesichts der Sch├Ąden sei dieser Betrag wohl nicht das, was sich die Waldbesitzer vorgestellt h├Ątten, sagte Mecklenburg-Vorpommerns Landwirtschaftsminister Till Backhaus (SPD).

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Liebe Regierung, Herr Melnyk ist untragbar"
Ranga Yogeshwar: Der Wissenschaftsjournalist hat einen Appell mit der ├ťberschrift "Waffenstillstand jetzt!" unterschrieben.


Insgesamt habe es bei der Ministerkonferenz eine gro├če Einigkeit gegeben, hie├č es von verschiedenen Seiten. Seit 2018 sind nach Angaben von ├ľzdemir insgesamt 400.000 Hektar Schadfl├Ąchen entstanden. "Durch diese Waldsch├Ąden wird uns deutlich vor Augen gef├╝hrt, wie existenziell die Klimakrise auf uns auswirken kann", sagte der Bundesagrarminister.

Die Waldeigent├╝mer begr├╝├čten die zugesagte Unterst├╝tzung - allerdings mit Einschr├Ąnkungen. "Angesichts der Klimakrise ist es ein gutes Signal f├╝r die Waldbesitzenden, dass der Wald bei Bund und L├Ąndern in den Fokus ger├╝ckt ist", sagte der Pr├Ąsident der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Waldbesitzerverb├Ąnde, Andreas Bitter. Allerdings dr├Ąnge die Zeit. "Die finanziellen Hilfen zur Anpassung des Waldes an den Klimawandel m├╝ssen jetzt schnell bei den Waldbesitzenden ankommen."

Die Agrarministerkonferenz hat auch intensiv ├╝ber die Waldbrandgefahr und ├╝ber m├Âgliche Pr├Ąventionsma├čnahmen beraten. In der Trockenheit komme es vermehrt zu Waldbr├Ąnden, sagte Sachsen-Anhalts Forstminister und der Vorsitzende der Agrarministerkonferenz, Sven Schulze (CDU). Erst am vergangenen Wochenende hatte es erneut im Harz gebrannt. Man m├╝sse bei der Erkennung und auch bei der Bek├Ąmpfung von Waldbr├Ąnden l├Ąnder├╝bergreifend zusammenarbeiten, sagte Schulze. Gr├╝nen-Politiker Axel Vogel erg├Ąnzte, dass sich die Agrarministerkonferenz daher mit der Bitte an den Bund gewandt habe, mit den L├Ąndern eine bundesweite Pr├Ąventionsstrategie zum Schutz der W├Ąlder vor Br├Ąnden auf den Weg zu bringen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
B├╝ndnis 90/Die Gr├╝nenDeutschland

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website