• Home
  • Regional
  • K├Âln
  • K├Âlner Polizei vereitelt Betrug: Gestohlene Gebrauchtwagen im Netz angeboten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextEM-Aus f├╝r Weltfu├čballerinSymbolbild f├╝r einen TextGasstreik in Norwegen: Regierung greift einSymbolbild f├╝r einen TextUS-Bluttat: Siebenfache MordanklageSymbolbild f├╝r einen TextTennis: Das ist Marias Halbfinal-GegnerinSymbolbild f├╝r einen TextBahn: Brandbrief von MitarbeiternSymbolbild f├╝r einen TextNicky Hilton ist Mutter gewordenSymbolbild f├╝r einen TextSpanische K├Ânigin hat CoronaSymbolbild f├╝r einen TextRubel verliert deutlich an WertSymbolbild f├╝r einen TextKatzenberger war mit Fan im BettSymbolbild f├╝r einen TextWilliams' Witwe enth├╝llt DetailsSymbolbild f├╝r einen TextFrau uriniert neben Gleis: Hand gebrochenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserFC Bayern vor n├Ąchstem Transfer-HammerSymbolbild f├╝r einen TextSpielen Sie das Spiel der K├Ânige

In K├Âln gestohlene Autos im Netz angeboten

Von t-online
Aktualisiert am 11.03.2021Lesedauer: 1 Min.
Geparkte Autos stehen hintereinander (Symbolbild): In K├Âln hat die Polizei zwei mutma├člich gestohlene Fahrzeuge sichergestellt.
Geparkte Autos stehen hintereinander (Symbolbild): In K├Âln hat die Polizei zwei mutma├člich gestohlene Fahrzeuge sichergestellt. (Quelle: Imaginechina-Tuchong/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Zu g├╝nstig um legal zu sein: Die Polizei hat in K├Âln zwei gestohlene Autos beschlagnahmt, von denen eines zu Schn├Ąppchenpreisen im Netz angeboten worden war. Offenbar eine h├Ąufige Masche.

Die K├Âlner Polizei hat zwei gestohlene Fahrzeuge sichergestellt ÔÇô ein Mercedes-Wohnmobil sowie einen Peugeot 5008. Beide Autos waren zuvor im Internet zum Verkauf angeboten worden.

Der Besitzer des Wohnwagens war auf einer Gebrauchtwagenplattform auf sein Fahrzeug gesto├čen. Auf den Peugeot wurde die Polizei aufmerksam, weil ein K├Ąufer die Anzeige f├╝r verd├Ąchtig g├╝nstig hielt und diese meldete.

Ermittlungen f├╝hrten die Polizei zu einer Stra├če in Chorweiler, wo sie erst das Wohnmobil und in unmittelbarer N├Ąhe auch den franz├Âsischen Wagen vorfanden, hei├čt es in einer Mitteilung. Ob die beiden Diebst├Ąhle in Zusammenhang stehen, wird derzeit noch gepr├╝ft.

Offenbar war die Masche der Diebe kein Einzelfall: Wie die Polizei mitteilte, gingen allein im vergangenen Jahr rund 120 Anzeigen aus K├Âln und Leverkusen ein, bei denen gestohlene Fahrzeuge zu Schn├Ąppchenpreisen im Internet angeboten wurden. In ├╝ber 90 F├Ąllen waren die Betr├╝ger erfolgreich. Nichtsahnend wurden die K├Ąufer dann auf Zulassungsstelle ├╝berrascht: "Die Papiere sind gef├Ąlscht, das Fahrzeug liegt als gestohlen ein und wird durch die Polizei beschlagnahmt."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Clan-Familie lebte in Luxusvilla ÔÇô Jobcenter zahlte fast 500.000 Euro
BetrugPeugeot SAPolizei

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website