Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Köln/Lindlar: Radfahrer stirbt nach Kollision mit entgegenkommenden Auto

63-Jähriger gerät in Gegenverkehr  

Radfahrer stirbt nach Kollision mit Auto

11.06.2021, 17:35 Uhr | dpa

Köln/Lindlar: Radfahrer stirbt nach Kollision mit entgegenkommenden Auto. Die Leuchtschrift "Unfall" auf dem Dach eines Polizeiwagens (Symbolbild): Im Oberbergischen Kreis ist ein Radfahrer tödlich verunglückt.  (Quelle: dpa/Carsten Rehder)

Die Leuchtschrift "Unfall" auf dem Dach eines Polizeiwagens (Symbolbild): Im Oberbergischen Kreis ist ein Radfahrer tödlich verunglückt. (Quelle: Carsten Rehder/dpa)

Tragischer Unfall im Oberbergischen Kreis: In Lindlar ist ein Radfahrer tödlich verunglückt. Der 63-Jährige war mit seinem Fahrrad in den Gegenverkehr geraten.

Bei einem Unfall auf einer Landstraße in Lindlar (Oberbergischer Kreis) ist ein Radfahrer ums Leben gekommen. Der 63-Jahre alte Mann sei am Freitag in einer Gruppe mit fünf anderen Radlern unterwegs gewesen, teilte die Polizei mit. Dabei sei das Vorderrad seines Rades mit dem Hinterrad eines Vorausfahrenden in Berührung gekommen.

Der 63-Jährige habe die Kontrolle über sein Rad verloren und sei so weit nach links geraten, dass er mit dem entgegenkommenden Auto eines 38-Jährigen aus Köln zusammenstieß. Dabei wurde er so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal