• Home
  • Regional
  • K├Âln
  • Je rund 1000 Corona-"Spazierg├Ąnger" und Gegendemonstranten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextCorona-Herbst: Erste Ma├čnahmenSymbolbild f├╝r einen TextTalk von Maischberger f├Ąllt ausSymbolbild f├╝r einen TextSchlagerstars sorgen f├╝r SensationSymbolbild f├╝r einen TextNawalny muss unter Putin-Portr├Ąt sitzenSymbolbild f├╝r einen TextFu├čball-Traditionsklub verkauftSymbolbild f├╝r einen TextRekordpreise f├╝r Lufthansa-TicketsSymbolbild f├╝r ein VideoKreuzfahrtschiff kollidiert mit EisbergSymbolbild f├╝r einen TextN├Ąchste deutsche Wimbledon-SensationSymbolbild f├╝r einen TextE-Mail bringt Innenminister unter DruckSymbolbild f├╝r einen TextPrinzessin Victoria begeistert mit LookSymbolbild f├╝r einen TextTeenager in Bayern vermisstSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Star w├╝tet gegen Boris BeckerSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Je rund 1000 Corona-"Spazierg├Ąnger" und Gegendemonstranten

Von dpa
17.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Protest gegen Corona-Ma├čnahmen und Gegendemo
Teilnehmer einer Demonstration gegen eine Kundgebung gegen Corona-Ma├čnahmen tragen ein Schild mit den Aufschriften "Ungeimpft, Pfusch; Geimpft, Tusch". (Quelle: Henning Kaiser/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In der K├Âlner Innenstadt sind am Montagabend je rund 1000 Gegner der Corona-Schutzma├čnahmen und Teilnehmer einer Gegendemonstration unter dem Motto "K├Âln ist solidarisch" aufeinandergetroffen. Die unterschiedlichen Lager haben am Neumarkt "lautstark ihre Meinungen ausgetauscht", sagte ein Polizeisprecher nach 21.00 Uhr. Alles sei aber ohne nennenswerte Zwischenf├Ąlle verlaufen, die Veranstaltungen seien wie geplant vor 21 Uhr von den jeweiligen Versammlungsleitern beendet worden.

Die Gegner der Corona-Ma├čnahmen hatten ihre Versammlung erneut als "Spaziergang" angek├╝ndigt und zogen vom Roncalliplatz ├╝ber den Heumarkt, vorbei am Neumarkt, wieder zum Roncalliplatz.

Zahlreiche Teilnehmer h├Ątten gegen die Maskenpflicht versto├čen, sagte der K├Âlner Polizeisprecher. Die Gegendemonstranten hatten zum Widerstand gegen "Schwurbelproteste und Wissenschaftsleugnung" aufgerufen. "Wir zeigen, dass K├Âln solidarisch ist und sich klar von rechten Verschw├Ârungserz├Ąhlungen abgrenzt", hie├č es in ihrem Aufruf.

Gegenveranstaltungen zu Montags-"Spazierg├Ąngen" gab es laut Polizei auch in Duisburg und Paderborn. In Paderborn protestierten etwa 250 Menschen gegen einen Aufzug von etwa 850 Corona-Ma├čnahmen-Gegnern.

In Duisburg waren es bis zum fr├╝hen Abend etwa 500 Gegner der Corona-Ma├čnahmen und 55 Gegendemonstranten. Einige Gegner der Corona-Ma├čnahmen verstie├čen laut Polizei gegen die Maskenpflicht. Gegen sie seien Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet worden.

In Dortmund wuchs die Zahl der Corona-"Spazierg├Ąnger" am Abend auf rund 1400 an. Die Polizei vereinbarte daraufhin mit der Versammlungsleiterin, den Protestzug zu teilen, wie sie mitteilte. Gegen 20.45 Uhr wurde die Demo von der Versammlungsleiterin beendet.

NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) hatte vergangene Woche in einem "WAZ"-Interview die zahlreichen oft unangemeldeten Proteste als "erhebliche Herausforderung" f├╝r die Polizei bezeichnet.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Polizei identifiziert mutma├člichem Sexualstraft├Ąter ÔÇô weitere Ermittlungen
Von Michael Hartke
Von Carlotta Cornelius
CoronavirusDuisburgPaderbornPolizei

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website