• Home
  • Regional
  • K├Âln
  • K├Âln: So arbeiten die Wagenbauer beim Rosenmontagszug


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextHeftige Proteste in UsbekistanSymbolbild f├╝r einen TextOslo: Frau rammt Auto von ExtremistenSymbolbild f├╝r einen TextFlughafen Frankfurt verh├Ąngt Tier-EmbargoSymbolbild f├╝r einen TextGro├če ├ťberraschung in WimbledonSymbolbild f├╝r einen Text├ľsterreicherin stirbt nach HaiangriffSymbolbild f├╝r einen TextBundesligist schl├Ągt auf Transfermarkt zuSymbolbild f├╝r einen TextPolit-Prominenz bei Adels-TrauerfeierSymbolbild f├╝r einen TextZehn Millionen Euro beim Lotto am SamstagSymbolbild f├╝r einen TextMassenschl├Ągerei auf "Karls Erdbeerhof"Symbolbild f├╝r einen TextSchauspieler Joe Turkel ist totSymbolbild f├╝r einen TextHorror-Crash nach VerfolgungsfahrtSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserZigaretten knapp: Diese Marken betroffenSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

"Als Erstes lie├č mein Vater mich H├Ąnde schnitzen"

Von Carlotta Cornelius

25.02.2022Lesedauer: 3 Min.
Wagenbauer Aaron Paffenholz bemalt eine Figur von FC-Spieler Mark Uth: "Am liebsten schnitze ich Gesichter von Personen, die man auch wirklich erkennen muss", sagt er.
Wagenbauer Aaron Paffenholz bemalt eine Figur von FC-Spieler Mark Uth: "Am liebsten schnitze ich Gesichter von Personen, die man auch wirklich erkennen muss", sagt er. (Quelle: Thomas Banneyer/T-Online-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Jedes Jahr sorgen die Persiflage-Wagen beim Rosenmontagszug f├╝r Aufsehen. Doch wie arbeitet eigentlich ein Wagenbauer ÔÇô gerade in Corona-Zeiten? Ein Besuch in der Wagenhalle des Festkomitees K├Âlner Karneval.

Dicht an dicht sind sie in der Halle versammelt: Markus S├Âder schultert neben FC-St├╝rmer Mark Uth die Keule. Weiter hinten ├╝bt sich Wladimir Putin als Puppenspieler. Aus Lautsprechern dringt leise Musik, im Raum liegt der Duft von getrocknetem Kleister und frischer Farbe.

"Der Geruch weckt bei mir sehr nostalgische Erinnerungen", sagt Aaron Paffenholz (26). Seit einem Jahr arbeitet er als Wagenbauer in der Wagenhalle des Festkomitees K├Âlner Karneval. In dieser Session ist er f├╝r gleich drei der Wagen zust├Ąndig, die jeden Rosenmontag mit politischen Persiflagen f├╝r Aufsehen sorgen.

K├Âlner Wagenbauer: "Wir sind ein Familienbetrieb"

Auch wenn es sein erster Rosenmontagszug als Bauer von eigenen Wagen ist, neu im Gesch├Ąft ist Paffenholz nicht: In seiner Familie hat das Wagenbauen Tradition. Schon vor 60 Jahren hat sein Opa in der Wagenhalle des Festkomitees gearbeitet.

"Wir sind durch und durch ein Familienbetrieb", sagt Paffenholz. "Meine Tante kaschiert gerade das Drahtgestell mit Papier, meine Mutter malt und mein Vater arbeitet als Bildhauer." Schon als kleines Kind sei er zwischen den Wagen herumgelaufen, erz├Ąhlt er. "Es gibt Bilder von mir, wie ich im Kinderwagen zwischen den Rosenmontagswagen schlafe."

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Bundesregierung r├Ąt zum Kauf von Notstromaggregaten
Heizkraftwerk Nord der Stadtwerke M├╝nchen, 21. Juni 2022


Eine seiner ersten Erinnerungen an die Wagenhalle sei, wie er als Kind die Wagen unten mit Pinseln beschmieren durfte. "Die wurden danach noch grundiert, da konnte ich also keinen Schaden anrichten", lacht Paffenholz.

Wagenhalle des Festkomitees K├Âlner Karneval: 22 Persiflage-Wagen sollen nach dem Zoch in der K├Âlner Innenstadt ausgestellt werden.
Wagenhalle des Festkomitees K├Âlner Karneval: 22 Persiflage-Wagen sollen nach dem Zoch in der K├Âlner Innenstadt ausgestellt werden. (Quelle: Thomas Banneyer/T-Online-bilder)

Wagenbauen ist jahrzehntelange Tradition

Sein Werdegang ist keine Seltenheit. Die meisten Wagenbauer beim Festkomitee sind in das Gesch├Ąft hineingewachsen. "Die bauen seit Jahren mit, teilweise seit Jahrzehnten", sagt Tanja Holthaus, Sprecherin des Festkomitees.

Da nur an drei Monaten im Jahr an den Wagen gearbeitet wird, werden alle Wagenbauer frei besch├Ąftigt. Den Rest des Jahres arbeiten sie zum Beispiel als Kulissenbauer oder als freischaffende K├╝nstler.

Aaron Paffenholz ist Wagenbauer in dritter Generation. Schon sein Opa gestaltete Wagen f├╝r den K├Âlner Rosenmontagszug.
Aaron Paffenholz ist Wagenbauer in dritter Generation. Schon sein Opa gestaltete Wagen f├╝r den K├Âlner Rosenmontagszug. (Quelle: Thomas Banneyer/T-Online-bilder)

Rosenmontagszug findet dieses Jahr im Stadion statt

Wegen Corona war zun├Ąchst geplant, den Rosenmontagszug durch das RheinEnergie-Stadion ziehen zu lassen. Mit 4.700 Zoch-Teilnehmern aus 65 K├Âlner Karnevalsgesellschaften sollte das mehrst├╝ndige Spektakel wie jedes Jahr im WDR ├╝bertragen werden.

Aber der Kriegsausbruch in der Ukraine hat alles ge├Ąndert: Statt eines Rosenmontagszuges soll es nun eine Friedensdemonstration durch die K├Âlner Innenstadt geben, teilte das Festkomitee K├Âlner Karneval am vergangenen Donnerstag mit. Unterst├╝tzt wird die Veranstaltung von K├Âlner K├╝nstlern und Vereinen wie "Arsch huh", "K├Âln stellt sich quer" und "KLuST".

Entlang des Demonstrationszugs sollen Persiflagewagen, die auch den Ukraine-Konflikt aufgreifen, an Pl├Ątzen in der K├Âlner Innenstadt aufgestellt werden. F├╝r Paffenholz und die anderen Wagenbauer bedeutet das eine neue Herausforderung.

Ein Miniaturkarnevalswagen mit der Aufschrift "Nur zesamme kumme mer he erus" beim Puppen-Rosenmontagszug 2021.
Ein Miniaturkarnevalswagen mit der Aufschrift "Nur zesamme kumme mer he erus" beim Puppen-Rosenmontagszug 2021. (Quelle: Costa Belibasakis/Festkomitee K├Âlner Karneval)

Wagenkonstruktion ist statische Meisterleistung

"In diesem Jahr m├╝ssen die Aufbauten wegen der Ausstellung wasserdicht sein", sagt er. Daf├╝r werde ein spezielles Impr├Ągniermittel mit dem Kleister vermengt und zus├Ątzlich auf die Oberfl├Ąche der Figuren aufgetragen. "Wir m├╝ssen auch aufpassen, dass es nirgendwo Mulden gibt, in denen sich das Wasser stauen und die Figuren aufweichen kann", erkl├Ąrt Paffenholz.

Schon bei gutem Wetter sei die Konstruktion der teils meterhohen Figuren eine statische Meisterleistung. "Diese Dimension an Figuren ist schon eine Besonderheit", sagt Kollegin Lisa Labusa, die in der Halle gerade einen Wagen mit aufgebauter K├╝hlerhaube bemalt. "Der Unterschied zum Kulissenbau beim Fernsehen ist, dass unsere Figuren auch fahrbar und wetterfest sein m├╝ssen."

Wagenbauer Paffenholz (r.) mit einer Kollegin: Beim Kaschieren wird das Drahtger├╝st f├╝r die Figuren mit Gipsstreifen ├╝berzogen.
Wagenbauer Paffenholz (r.) mit einer Kollegin: Beim Kaschieren wird das Drahtger├╝st f├╝r die Figuren mit Gipsstreifen ├╝berzogen. (Quelle: Thomas Banneyer/T-Online-bilder)

Ehrenamtliche Kritzelk├Âpp fertigen Wagen-Entw├╝rfe an

Die Mobilit├Ąt der Figuren spielt bei der Konstruktion eine wichtige Rolle. Den Entwurf f├╝r die Persiflage-Wagen liefern die Kritzelk├Âpp, ein Kreativteam aus der Zugleitung. Erst danach werden die Wagenbauer beauftragt.

"Als Erstes fertigen wir eine technische Zeichnung des Wagens an", erkl├Ąrt Paffenholz. Das kleinteilige Grundger├╝st wird aus Holz gefertigt, Biegedraht gibt die Form f├╝r die sp├Ąteren Aufbauten vor. Anschlie├čend werde dieser mit Kaninchendraht ├╝berspannt, mit Gips kaschiert und zuletzt bemalt.

Seine Lieblingsfigur in diesem Jahr ist ein mannshoher Drachenkopf auf dem sogenannten "China-Wagen". "Davon bin ich echt begeistert", meint Paffenholz.

Der Drachenkopf auf dem sogenannten "China-Wagen" macht den Wagenbauer besonders stolz.
Der Drachenkopf auf dem sogenannten "China-Wagen" macht den Wagenbauer besonders stolz. (Quelle: Thomas Banneyer/T-Online-bilder)

Wagenbauer Paffenholz: Leidenschaft f├╝rs Figurenschnitzen

Grunds├Ątzlich mache ihm das Figurenschnitzen am meisten Spa├č. Seit er 16 ist, hat Paffenholz beim Figurenbau mitgeholfen. "Als ich alt genug war, hat mein Vater mich als Erstes H├Ąnde schnitzen lassen", erz├Ąhlt er. "Er meinte, daran lernt man am besten."

"Am liebsten schnitze ich Gesichter von Personen, die man auch wirklich erkennen muss", sagt er. Ein beeindruckendes Beispiel daf├╝r ist die Putin-Figur auf einem Wagen im hinteren Teil der Halle. Mit vertraut gleichg├╝ltiger Miene ist er dort als Puppenspieler dargestellt.

"Ich habe wirklich Gl├╝ck, dass mir das Wagenbauen so zugefallen ist", meint Paffenholz. Sein Vater ist seit ├╝ber 30 Jahren im Gesch├Ąft. Und auch wenn der Zug im Stadion ausf├Ąllt, werden die diesj├Ąhrigen Rosenmontagswagen f├╝r Paffenholz wohl nicht die letzten gewesen sein.

Putin-Figur auf einem Karnevalswagen: Paffenholz schnitzt besonders gerne Gesichter von bekannten Personen.
Putin-Figur auf einem Karnevalswagen: Paffenholz schnitzt besonders gerne Gesichter von bekannten Personen. (Quelle: Thomas Banneyer/T-Online-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Von Michael Hartke
Von Carlotta Cornelius
KarnevalMarkus S├ÂderUkraineWladimir Putin

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website