t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalMünchen

München: Betrunkener Fahrer kracht in Flughafenhotel – Einsturzgefahr


Betrunken am Steuer
Mann kracht mit Auto in Hotel – Gebäude wegen Einsturzgefahr geräumt

Von dpa, t-online, mtt

Aktualisiert am 21.08.2022Lesedauer: 1 Min.
PolizeiVergrößern des BildesPolizei im Einsatz (Symbolfoto): Das Unfallauto hatte der Mann von seinem Mitbewohner entwendet. (Quelle: Peter Kneffel/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Frontal in die Fassade: Ein augenscheinlich betrunkener Mann hat am Morgen bei München für Aufsehen gesorgt.

Mit einem von einem Bekannten entwendeten Auto ist ein Mann am frühen Sonntagmorgen gegen 5 Uhr in Hallbergmoos in ein Hotel gekracht. Dieses wurde danach evakuiert, weil die Feuerwehr Einsturzgefahr vermutete, wie eine Polizeisprecherin mitteilte.

Laut Bayerischem Rundfunk war der Unfallfahrer frontal in die Fassade des Gebäudes gerast. Das Technische Hilfswerk gab allerdings kurz darauf Entwarnung: Die Statik sei durch den Unfall nicht betroffen, die Hotelgäste durften zurück in ihre Zimmer.

Unfall in Nähe des Flughafens München: Mitbewohner Schlüssel gemopst

Der Fahrer wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Weitere Personen seien nach bisherigen Erkenntnissen nicht verletzt worden, hieß es. Der Mann habe vermutlich betrunken am Steuer gesessen. Das Auto, das einem Bekannten von ihm gehöre, habe er entwendet.

Wie eine Polizeisprecherin t-online sagte, hatte der Unfallfahrer den Autoschlüssel seines Mitbewohners in der gemeinsam bewohnten Unterkunft genommen: "Dabei hatte der Mitbewohner ihm unseren bisherigen Ermittlungen zufolge explizit gesagt, er dürfe nicht fahren – weil er betrunken war."

Die Beamten werten dies derzeit als "unbefugten Gebrauch", nicht als Diebstahl.

Die Gemeinde Hallbergmoos liegt im oberbayerischen Landkreis Freising rund 25 Kilometer von München entfernt. Sie befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Münchner Flughafen. Mehrere Hotels dort richten sich speziell an Flughafengäste.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
  • br.de: "Fahrzeug fährt in Hotel am Münchner Flughafen"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website