Sie sind hier: Home > Regional > München >

München: 70-jähriger Motorradfahrer prallt gegen Auto – tot

Schwerer Unfall  

70-jähriger Motorradfahrer prallt gegen querendes Auto – tot

21.07.2020, 10:07 Uhr | dpa

München: 70-jähriger Motorradfahrer prallt gegen Auto – tot. Blaulicht (Quelle: dpa/Friso Gentsch)

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens (Symbolbild): Ein Münchner Motorradfahrer ist bei einem Unfall verunglückt. (Quelle: Friso Gentsch/dpa)

Nach einem Unfall in Dietramszell ist ein Motorradfahrer verstorben. Der Mann ist mit einem querenden Pkw zusammengekracht. Er verstarb im Krankenhaus.

Ein 70 Jahre alter Motorradfahrer aus München ist in Dietramszell (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) auf einer Kreuzung gegen ein querendes Auto geprallt und gestorben. 

Der Motorradfahrer war am Montag in Richtung Bad Tölz unterwegs, als er wohl ein Stoppschild übersah und daraufhin gegen den vorfahrtsberechtigten Wagen eines 22-Jährigen fuhr, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Demnach wurde der 70-Jährige durch den Aufprall von seinem Motorrad geschleudert.

Mit einem Hubschrauber wurde der schwer verletzte Mann in ein Krankenhaus gebracht, wo er kurze Zeit später gestorben ist. Der 22-jährige Autofahrer erlitt laut Polizei einen Schock, blieb ansonsten aber unverletzt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal