Sie sind hier: Home > Regional > München >

Corona in München: 400 Personen feiern auf dem Gärtnerplatz

Trotz Corona  

400 Personen feiern auf Münchner Gärtnerplatz

02.04.2021, 12:28 Uhr | dpa

Corona in München: 400 Personen feiern auf dem Gärtnerplatz. Der Gärtnerplatz in München (Archivbild): 400 Personen feierten hier trotz Corona. (Quelle: imago images/Overstreet)

Der Gärtnerplatz in München (Archivbild): 400 Personen feierten hier trotz Corona.der Corona Pandemie bei schönem Wetter in die Sonne in München / Datum: (Quelle: Overstreet/imago images)

In München tritt die Corona-Notbremse in Kraft. Obwohl die Inzidenzwerte immer weiter steigen, trafen sich rund 400 Personen in der Stadt und achteten nicht auf die aktuell geltenden Regeln.

Hunderte Menschen haben auf dem Münchner Gärtnerplatz lautstark gefeiert, ehe die Polizei das so gar nicht corona-konforme Treiben am Donnerstagabend auflöste. Bis zu 400 Menschen mit Klapptischen, Alkohol und lauter Musik, allerdings zumeist ohne Mindestabstände, seien auf dem Platz in der Innenstadt gewesen, sagte ein Sprecher der Polizei am Freitag.

Mehrere Anwohner klagten über Ruhestörung bei der Behörde. Rund 30 Beamte räumten schließlich gegen 22.00 Uhr das Gelände, unter anderem mit Lautsprecherdurchsagen.

Ab Ostersonntag gilt in München die Corona-Notbremse. Am Freitagmorgen meldete das Robert Koch-Institut einen Inzidenzwert von 104,3. Damit wurde der 100er-Wert am dritten Tag in Folge überschritten.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal