t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalMünchen

München: Studentin überreicht Petition für Gelben Sack an OB Reiter


Genügend Unterschriften
Studentin überreicht Petition für Gelben Sack an OB Reiter

Von t-online
12.07.2021Lesedauer: 1 Min.
Tamara Ehm: Sie möchte den gelben Sack in der Stadt München.Vergrößern des BildesTamara Ehm: Sie möchte den gelben Sack in der Stadt München. (Quelle: Privat)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

In München hat eine Doktorandin eine erfolgreiche Petition für ein neues Plastikmüll-Entsorgungssystem gestartet. Der Stadtrat muss sich nun mit einer möglichen Lösung befassen.

Die Münchner Doktorandin Tamara Ehm hat die Unterschriften für ihre Petition für einen Gelben Sack in der Stadt an Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) übergeben. Seit dem Frühjahr hatte sie online Unterschriften dafür gesammelt, dass das bisherige Bring-System für Plastikabfälle auf ein Abholsystem umgestellt wird.

"Pro Kopf werden in anderen Städten etwa 30 Kilogramm an Verpackungsmüll gesammelt, in München sind es gerade mal fünf Kilo. Außerdem sind bei uns hier in Sendling die Container immer total überfüllt!", sagte Ehm im Frühjahr zu t-online. Die Wertstoffinseln in der Stadt seien oft überfüllt, die Wege weit und die Müllsäcke für alte Menschen schwer zu transportieren. Mit einem einfacheren Mülltrennungssystem will sie auch höhere Recycling-Quoten erreichen.

Am Freitag konnte sie nun 7.799 Unterschriften im Rathaus übergeben. Im Herbst soll sich nun der Stadtrat mit einer möglichen Lösung befassen.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website