Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextJörg Pilawa: Trennung nach 23 JahrenSymbolbild für einen TextOrbán verbreitet VerschwörungstheorieSymbolbild für einen TextZDF-Serienstar Rainer Basedow ist totSymbolbild für einen TextUSA testen neue HyperschallraketeSymbolbild für einen Watson TeaserKleines Detail: Sophia Thomalla heizt Gerüchte an Symbolbild für einen Text17-jähriger Fußballprofi outet sichSymbolbild für einen TextNina Neuer ist wieder SingleSymbolbild für einen TextSexuelle Belästigung bei S04-Platzsturm?Symbolbild für einen TextBettensteuer mit dem Grundgesetz vereinbarSymbolbild für einen TextEmbargo-Blockade lässt Ölpreis fallenSymbolbild für ein VideoTourist fährt mit Luxusauto über Spanische Treppe

Hagel und Starkregen beenden Wochenende in Teilen Bayerns

Von dpa
15.08.2021Lesedauer: 1 Min.
Regenwetter
Regentropfen hängen an einem Geländer. (Quelle: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Das heiße Sommerwetter ist in Teilen Bayerns mit heftigen Unwettern am Sonntagnachmittag zu Ende gegangen. In Mittelfranken fielen in einigen Regionen Zentimeter große Hagelkörner vom Himmel. Dazu gab es Starkregen und starke Windböen. In den sozialen Medien waren Videos von den Hagelkörnern in Blumenkästen und auf Straßen zu sehen.

Größere Schäden waren in Mittelfranken zunächst aber nicht bekannt. Es seien etliche Bäume umgeweht worden, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Mittelfranken. Betroffen davon war demnach auch die Autobahn 3 bei Tennenlohe. Nach ersten Erkenntnissen habe dies aber zu keinen Unfällen oder größeren Behinderungen geführt.

Zahlreiche Einsätze vor allem der Feuerwehr gab es in Oberbayern. Auch hier waren vor allem Bäume oder Äste auf Straßen oder Stromleitungen gefallen. "Das Unwetter zieht gerade bei uns vorbei, wir können noch keine abschließende Bilanz ziehen", sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd.

Laut Deutschem Wetterdienst soll die neue Woche in Bayern wolkenreich und kühler beginnen - mit Temperaturen zwischen 16 und 21 Grad.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Boxer stirbt nach Kampf – großer Polizeieinsatz
MittelfrankenUnwetter

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website