Sie sind hier: Home > Regional > München >

Nagelsmann: "Die Gedanken in seinem Kopf klar trennen"

München  

Nagelsmann: "Die Gedanken in seinem Kopf klar trennen"

27.11.2021, 19:03 Uhr | dpa

Nagelsmann: "Die Gedanken in seinem Kopf klar trennen". Bayern München - Arminia Bielefeld

Münchens Trainer Julian Nagelsmann steht vor Anpfiff am Spielfeldrand. Foto: Peter Kneffel/dpa (Quelle: dpa)

Bayern-Trainer Julian Nagelsmann hat sich in der Vorbereitung auf das Bundesliga-Spiel gegen Arminia Bielefeld nicht von den jüngsten Turbulenzen bei der Jahreshauptversammlung ablenken lassen. "Man muss die Gedanken in seinem Kopf klar trennen", sagte Nagelsmann am Samstagabend kurz vor dem Beginn der Bundesliga-Partie zwischen dem deutschen Fußball-Rekordmeister aus München und den Ostwestfalen bei Sky. Er habe genügend Kapazität, sich um das Sportliche zu kümmern und habe sich "aufs Sportliche konzentriert".

Dennoch gehöre es dazu, "zu gewissen Themen Stellung zu beziehen", sagte Nagelsmann. Er habe auch den Anspruch an sich selbst, "da meine Meinung kundzutun", was er in Gesprächen mit den Vereinschefs der Bayern auch getan habe. "Wenn so etwas passiert, ist es meistens so, dass beide Seiten beteiligt sind", sagte Nagelsmann rückblickend auf die emotionalen Vorkommnisse bei der Jahreshauptversammlung, die insbesondere wegen der Auseinandersetzung um das Streitthema Katar-Sponsoring am Donnerstagabend mit Buhrufen und Fantumulten zu Ende gegangen war.

"Es gab wahrscheinlich schon mal einfachere Zeitpunkte, Bayern-München-Trainer zu werden", sagte Nagelsmann, der vor dieser Saison von RB Leipzig gekommen war und den aktuellen Bundestrainer Hansi Flick als Bayern-Coach beerbt hatte. Trotzdem habe er den "Anspruch, gut zu spielen und die Spieler weiterzuentwickeln".

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: