• Home
  • Regional
  • MĂŒnchen
  • "Löwen": Nach Ende des AuswĂ€rtsfluchs zu Hause nachlegen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextUS-Schauspielerin in Fluss ertrunkenSymbolbild fĂŒr einen TextPushbacks: FlĂŒchtlinge als HandlangerSymbolbild fĂŒr einen TextMann auf offener Straße erschossenSymbolbild fĂŒr einen TextJunge erschießt einjĂ€hriges MĂ€dchenSymbolbild fĂŒr einen TextAmazon plant zweiten Prime Day im HerbstSymbolbild fĂŒr einen TextDeshalb will Lewandowski zu BarçaSymbolbild fĂŒr einen TextFrau seit mehr als 1.000 Tagen vermisstSymbolbild fĂŒr einen TextARD-Serienstar wird ersetztSymbolbild fĂŒr einen TextUS-Star als Teenie vergewaltigtSymbolbild fĂŒr einen TextVW zeigt Elektropassat als LimousineSymbolbild fĂŒr einen TextBerlin: Kuriose Lösung fĂŒr LehrermangelSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserSarah Engels mit Seitenhieb gegen ExSymbolbild fĂŒr einen TextDieses StĂ€dteaufbauspiel wird Sie fesseln

"Löwen": Nach Ende des AuswÀrtsfluchs zu Hause nachlegen

Von dpa
29.11.2021Lesedauer: 1 Min.
Fußball
Ein Fußball liegt auf dem Rasen. (Quelle: Tobias Hase/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach dem Ende des AuswĂ€rtsfluchs strebt der TSV 1860 MĂŒnchen in der 3. Fußball-Liga einen Heimerfolg an. Die "Löwen" empfangen am Dienstag (19.00 Uhr) den SV Waldhof Mannheim zum Nachholspiel. "Wir sind froh, dass wir nach so langer Zeit auch auswĂ€rts wieder gewonnen haben", sagte Trainer Michael Köllner am Montag. "Wir können zu Hause jede Mannschaft schlagen, auch innerhalb der Liga."

Niklas Lang ist nach seiner Knieverletzung wieder ins Lauftraining eingestiegen, Erik Tallig wartet nach seiner Corona-Infektion auf das Ergebnis des abschließenden Medizinchecks, um wieder auflaufen zu dĂŒrfen. Marco Mannhardt trainierte nach seinen muskulĂ€ren Problemen wieder mit dem Team, Nathan Wicht fĂ€llt weiter krank aus. Zudem fehlt der verletzte Johann Ngounou Djayo.

Bei einem Sieg wĂŒrden die MĂŒnchner, die 23 Punkte auf dem Konto haben, bis auf einen ZĂ€hler zum Tabellenvierten Waldhof aufschließen. Am Wochenende sind die "Löwen" Gastgeber fĂŒr Spitzenreiter 1. FC Magdeburg.

Die MĂŒnchner hatten sich am Wochenende durch das 3:2 beim Tabellenletzten TSV Havelse den ersten AuswĂ€rtssieg seit sieben Monaten erkĂ€mpft. "Wir haben Luft nach oben. Und morgen können wir einen weiteren Schritt nach vorne machen. Wir wollen punkten", sagte Köllner.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Klimaaktivisten demonstrieren in MĂŒnchen gegen Blackrock
CoronavirusRasen

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website