• Home
  • Regional
  • M├╝nchen
  • Kind zur Prostitution angeboten: Prozessbeginn


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r ein VideoPilot filmt Kampfeinsatz in UkraineSymbolbild f├╝r einen TextMainz: Mutter und Kind tot aufgefundenSymbolbild f├╝r einen TextDDR-Star hat BrustkrebsSymbolbild f├╝r einen TextNeue Leichenfunde nach GletscherdramaSymbolbild f├╝r ein VideoWimbledon: Die klare FavoritinSymbolbild f├╝r einen Text├ľlpreis f├Ąllt weiterSymbolbild f├╝r einen TextBVB-Star wechselt nach SpanienSymbolbild f├╝r einen TextLotto: aktuelle GewinnzahlenSymbolbild f├╝r einen TextWM-Aus f├╝r deutsches Speer-AssSymbolbild f├╝r einen TextPrinzessin zeigt sich im NippelkleidSymbolbild f├╝r einen TextLindner l├Ąsst Hochzeitsg├Ąste wartenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserHarter Vorwurf gegen Bill KaulitzSymbolbild f├╝r einen TextSpielen Sie das Spiel der K├Ânige

Kind zur Prostitution angeboten: Prozessbeginn

Von dpa
07.03.2022Lesedauer: 2 Min.
Strafjustizzentrum M├╝nchen
Das Gerichtsgeb├Ąude, in dem sich unter anderem das Landgericht M├╝nchen I befindet. (Quelle: Sven Hoppe/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Vor dem Landgericht M├╝nchen I beginnt am Montag (9.30) der Prozess gegen einen 35 Jahre alten M├╝nchner wegen Vergewaltigung und Missbrauchs eines erst zw├Âlf Jahre alten M├Ądchens. Die Tat ist nach Angaben der Staatsanwaltschaft Teil eines gr├Â├čeren Missbrauchskomplexes. Mindestens neun M├Ąnner werden beschuldigt, das Kind missbraucht zu haben. Einer von ihnen, ein 33-J├Ąhriger, wurde bereits im Februar in M├╝nchen zu einer Haftstrafe von vier Jahren und zehn Monaten verurteilt, einem anderen wird am M├╝nchner Amtsgericht der Prozess gemacht.

Der Mann, der das M├Ądchen im Internet f├╝r bezahlten Sex angeboten haben soll, steht derzeit in Flensburg vor Gericht - und ist dort weitgehend gest├Ąndig. Er soll M├Ąnner online angeschrieben und sie aufgefordert haben, das Kind zu missbrauchen. Als Gegenleistung sollten die M├Ąnner ihre Taten filmen, ihm die Videos schicken - und zahlen.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft hatte der mutma├čliche Hauptt├Ąter das damals zw├Âlf Jahre alte M├Ądchen im Januar 2021 ├╝ber die Online-Plattform Snapchat angeschrieben und sich dabei als 17-J├Ąhriger ausgegeben. Nach wenigen Tagen intensiven Chattens fragte er das Kind, ob es bereit w├Ąre, mit anderen M├Ąnnern Sex zu haben. Das M├Ądchen willigte ein - weil es Gef├╝hle f├╝r den Chatpartner entwickelt hatte, wie es in der Anklage zu dem bereits abgeurteilten Verfahren hie├č - und aus "kindlicher Neugier".

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Nun hat Putin eine zynische Wette abgeschlossen"
Wladimir Putin und der russische Verteidigungsminister Sergei Schoigu: Russland hat einen g├╝nstigen Augenblick f├╝r den Angriff auf die Ukraine gew├Ąhlt, sagt Historiker Harold James.


Der Hauptt├Ąter aus dem Norden soll sie dann an eine Vielzahl von M├Ąnnern vermittelt haben. Mit mindestens acht M├Ąnnern soll es laut Staatsanwaltschaft zu Treffen gekommen sein, bei denen "beischlaf├Ąhnliche Handlungen gegen Geld vollzogen wurden". 50 Euro sollen die M├Ąnner daf├╝r gezahlt haben, die H├Ąlfte davon schickte das M├Ądchen laut Staatsanwaltschaft an den in Flensburg vor Gericht stehenden Strippenzieher.

Die Ermittlungen gegen diesen Hauptt├Ąter waren nur zuf├Ąllig ins Rollen gekommen, weil der Angeklagte ├╝ber soziale Netzwerke auch zuf├Ąllig einem Klassenkameraden der Zw├Âlfj├Ąhrigen Sex mit ihr angeboten haben soll, wie ein Gerichtssprecher in Flensburg sagte. Der Mitsch├╝ler meldete dies der Schule.

In dem nun vor dem Landgericht M├╝nchen verhandelten Fall geht es um eine Tat aus dem Mai 2021 in einem Waldst├╝ck nahe der bayerischen Landeshauptstadt. Der 35 Jahre alte mutma├čliche T├Ąter ist wegen Vergewaltigung, schweren sexuellen Kindesmissbrauchs und Verbreitung von Kinderpornografie angeklagt, das Gericht hat drei Verhandlungstage angesetzt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Von Jennifer Lichnau
Von Patrick Mayer
FlensburgProstitution

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website