t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalMünchen

München: Feuerwehr rettet Biber aus lebensgefährlicher Lage


Feuerwehr rettet zwei Biber aus lebensgefährlicher Lage

Von dpa
Aktualisiert am 12.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Die beiden Biber: Sie saßen in der Rechenanlage im Bereich der Münchner Mariannenbrücke fest.Vergrößern des BildesDie beiden Biber: Sie saßen in der Rechenanlage im Bereich der Münchner Mariannenbrücke fest. (Quelle: Feuerwehr München/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Glück im Unglück für zwei Biber in München: Die beiden Tiere waren in einer Reinigungsanlage der Isar hängengeblieben – und vor dem Einschalten bemerkt worden. Die Feuerwehr rückte an, um die Nager zu retten.

Die Feuerwehr München hat zwei Biber in der Isar aus einer lebensbedrohlichen Lage befreit. Nach Angaben eines Sprechers sahen Mitarbeiter des Wasserwirtschaftsamtes bei einem Kontrollgang am Dienstagmorgen, dass die Tiere an Stahlstangen der Rechenanlage der Mariannenbrücke hängengeblieben waren – sie riefen die Feuerwehr. Hätte man die automatische Reinigungsanlage eingeschaltet, wären die Biber umgekommen oder schwer verletzt worden, hieß es.

Ein Versuch, die Biber von oben mit Keschern einzufangen, misslang den Angaben zufolge. Daher griffen die Feuerwehrleute mit den Händen nach den in Not geratenen Tieren und setzten diese in Transportboxen. In diesen trugen sie die Biber an eine ruhige Stelle der Isar und setzten sie dort wieder ins Wasser.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website