Sie sind hier: Home > Regional >

Hessen schafft 450 Plätze für Freiwilliges Soziales Jahr

Wiesbaden  

Hessen schafft 450 Plätze für Freiwilliges Soziales Jahr

02.08.2021, 14:47 Uhr | dpa

Hessen schafft 450 Plätze für Freiwilliges Soziales Jahr. Freiwilligendienste

Ein junger Mann, der ein FSJ absolviert, hilft einer Bewohnerin einer Wohngemeinschaft. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Das Land Hessen will 450 weitere Plätze für das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) schaffen. Demnach sollen Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe 250 Stellen bekommen, Schulen mit Ganztagsangeboten 200. Das sieht eine Rahmenvereinbarung des Sozial- und Kultusministeriums mit der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Freiwilligendienste vor. Die Initiative ist Teil des Aktionsprogramms "Aufholen nach Corona" von Bund und Ländern, wie das Sozialministerium in Wiesbaden am Montag mitteilte.

Daraus erhält Hessen in diesem und dem kommenden Jahr für die Förderung neuer FSJ-Stellen rund 9,3 Millionen Euro. "Kinder und Jugendliche brauchen jetzt wieder Räume, in denen sie sich begegnen und austauschen können, aber auch Erholungsangebote, um wieder Kraft tanken zu können", sagte Sozialminister Kai Klose (Grüne). Kultusminister Alexander Lorz (CDU) sprach von einer "win-win-win-Situation für alle Beteiligten".

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: