Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Frida Wallberg nach Box-Kampf im künstlichen Koma

...

Not-OP: Box-Drama um Ex-Weltmeisterin

18.06.2013, 10:40 Uhr | t-online.de

Frida Wallberg nach Box-Kampf im künstlichen Koma. Frida Wallberg wird nach dem Ende des Kampfes in die Ecke geführt.  (Quelle: dpa)

Frida Wallberg wird nach dem Ende des Kampfes in die Ecke geführt. (Quelle: dpa)

Die Nachricht war ein Schock für die Box-Welt. Die Schwedin Frida Wallberg musste nach ihrer Niederlage gegen die Australierin Diana Prazak wegen einer Gehirnblutung notoperiert werden. Kurz nach dem Ende des Kampfes brach sie zusammen und kam sofort ins Krankenhaus. Dort wurde die 30-Jährige nach dem Eingriff in ein künstliches Koma versetzt.

Nun ist die ehemalige Federgewichts-Weltmeisterin wieder bei Bewusstsein und meldete sich via Facebook bei ihren Fans. "Ich bin wieder wach und will nicht, dass sich jemand Sorgen macht, ich bin aber müde wegen der Medikamente", schrieb Wallberg auf ihrer Profilseite.

Schwinger sorgt für die Wende

Im Kampf gegen Prazak hatte Wallberg zunächst nach Punkten geführt, war dann aber in einen Schwinger der Australierin gelaufen. Im Anschluss verlor sie immer mehr die Kontrolle über den Kampf, der schließlich in der achten Runde abgebrochen wurde, nachdem Wallberg zwei Mal auf die Bretter gegangen war.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome: Hard- ware-Set für 1 € statt 140 €*
jetzt bestellen bei der Telekom
Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018