Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Formel 1: Lewis Hamilton verzockt vorzeitigen WM-Titel – Vettel auf Platz vier

Formel 1 in Austin  

WM-Entscheidung vertagt! Hamilton verzockt den vorzeitigen Titelgewinn

Von Tobias Ruf

22.10.2018, 10:39 Uhr
Formel 1: Lewis Hamilton verzockt vorzeitigen WM-Titel – Vettel auf Platz vier. Lewis Hamilton auf der Strecke in Austin. (Quelle: dpa/Darren Abate)

Lewis Hamilton auf der Strecke in Austin. (Quelle: Darren Abate/dpa)

Lewis Hamilton ist seinem Ziel sehr nahe. Er führt den Großen Preis der USA souverän an, doch ein Strategie-Fehler macht den Sieg und den vorzeitigen Gewinn der Weltmeisterschaft zunichte.

Lewis Hamilton hat den vorzeitigen Gewinn der Formel-1-Weltmeisterschaft verpasst. Der britische Mercedes-Pilot kam beim Großen Preis der USA in Austin/Texas nicht über den dritten Platz hinaus und muss sich noch mindestens eine Woche gedulden, bis er sich seinen fünften Fahrertitel sichern kann.

Der 33-Jährige, der von der Pole Position aus ins Rennen gestartet war, lag zwischenzeitlich auch an der Spitze des Feldes. Doch Blasenbildung an den Reifen seines Silberpfeils sorgte dafür, dass er gleich zweimal in die Box musste, während seine Konkurrenten mit einem Stopp auskamen. Mercedes hatte Hamilton zu früh zum Reifenwechsel geholt, die Strategie der Silberpfeil-Crew ging nicht auf.

Räikkönen mit sensationellem Sieg

Den Sieg sicherte sich überraschenderweise Kimi Räikkönen. Der Finne zog am Start an Hamilton vorbei, musste die Führung wieder an den Briten abgegeben, profitierte dann aber von den Reifenproblemen bei Hamilton und feierte seinen ersten Sieg seit dem 17. März 2013.

Kimi Räikkönen jubelt auf dem Podium in Austin. (Quelle: imago/Motorsport Images)Kimi Räikkönen jubelt auf dem Podium in Austin. (Quelle: Motorsport Images/imago)

"Ich bin glücklich und zufrieden. Wir sind zur richtigen Zeit an die Box gekommen, das hat heute den Unterschied ausgemacht", sagte der Finne nach seinem Erfolg.


Zweiter wurde Max Verstappen im Red Bull, der von Startplatz 18 bis aufs Podest raste. Sebastian Vettel im zweiten Ferrari landete auf dem vierten Platz. Valtteri Bottas im Mercedes wurde Fünfter, Nico Hülkenberg im Renault fuhr auf den sechsten Platz.

Vettel mit dem nächsten dicken Patzer

Für Vettel begann das viertletzte Rennen der Saison turbulent. Der Ferrari-Star ging in der ersten Runde mit Daniel Ricciardo (Red Bull) in den Infight, drehte sich und wurde ans hintere Ende des Feldes gespült.

Der 31-jährige Heppenheimer kämpfte sich aber wieder nach vorne und verhinderte mit seinem vierten Platz den vorzeitigen Titelgewinn seines Dauerrivalen aus Großbritannien. Dennoch ist die WM für Vettel nur noch rechnerisch möglich. 

Vettel war nach dem Rennen schwer enttäuscht. "Das tut weh. Immer bin ich es, der sich wegdreht. Auch wenn die WM noch offen ist, das war bitter heute".

Nur noch theoretische Chancen

Drei Rennen vor dem Saisonende beträgt der Rückstand des Deutschen auf Hamilton 70 Punkte. Maximal 75 Punkte gibt es noch zu holen. Am kommenden Sonntag gastiert die Formel 1 in Mexiko (ab 20:10 Uhr im Liveticker bei t-online.de) . Dort kann Hamilton seinen fünften Titel einfahren.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Beobachtungen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Hardware-Set für 1,- €* statt 140,- €: Magenta SmartHome
zu Magenta SmartHome
Anzeige
„Denim Blue“: Wenn Farbe ins Spiel kommt
gefunden auf OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018