Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

HSV: Ex-Nationalspieler Piotr Trochowski bald in der Oberliga?

Für den Hamburger SV  

Ex-Nationalspieler Trochowski bald in der Oberliga?

18.10.2019, 11:24 Uhr | t-online.de , BZU

HSV: Ex-Nationalspieler Piotr Trochowski bald in der Oberliga?. Piotr Trochowski: Der langjährige Bundesliga-Spieler hatte seine Karriere eigentlich schon beendet. (Quelle: imago images/MIS)

Piotr Trochowski: Der langjährige Bundesliga-Spieler hatte seine Karriere eigentlich schon beendet. (Quelle: MIS/imago images)

Fast 200 Spiele hat Piotr Trochowski in der Bundesliga gespielt. Auch für die DFB-Elf stand er über mehrere Jahre auf dem Platz. Seine Karriere hat er schon beendet, könnte aber ein kleines Comeback feiern.

Der Name Piotr Trochowski ist in Hamburg noch bekannt. Schließlich spielte der Ex-Nationalspieler über sechs Jahre für den HSV. Auch am vergangenen Wochenende stand er im Volksparkstadion auf dem Platz. Zwar nicht für den HSV, aber für "Rafas HSV-Allstars" beim Abschiedsspiel von Rafael van der Vaart. Dort durfte Piotr Trochowski natürlich nicht fehlen.

"Er ist einigermaßen gut in Schuss"

Während andere Ex-Profis schon ein paar Kilos mehr auf den Rippen hatten, zeigte sich Trochowski in fittem Zustand. Und offenbar hat er Lust auf mehr. Wie die "Hamburger Morgenpost" berichtet, trainiert der 35-Jährige seitdem bei der dritten Mannschaft des HSV mit. Die Mannschaft von Trainer Christian Rahn (spielte u.a. für Hansa Rostock und den 1. FC Köln) spielt in der Oberliga Hamburg, einer der fünf Spielklassen Deutschlands. 

Piotr Trochowski: Hier 2011 bei seinem Abschied vom Hamburger SV. (Quelle: imago images/Claus Bergmann)Piotr Trochowski: Hier 2011 bei seinem Abschied vom Hamburger SV. (Quelle: Claus Bergmann/imago images)

Rahn über Trochowski: "Piotr will sich im Amateurbereich noch ein wenig fit halten. Er ist einigermaßen gut in Schuss, hat zuletzt aber eher viel Kraft- und Lauftraining gemacht." Zu Beginn wirkte das Probetraining wie eine einmalige Sache, doch offenbar könnte eine langfristige Zusammenarbeit dabei herauskommen.

Prominenter Trainingsgast! Heute durften wir Ex-HSV-Profi Piotr Trochowski (Bild Mitte) beim Training begrüßen. Eine coole Aktion für die gesamte Mannschaft! Komm doch gerne wieder, Troche 😉

Gepostet von Hamburger SV III am Mittwoch, 16. Oktober 2019

Der "Hamburger Morgenpost" sagte Trochowski, dass er erst einmal die Reaktion seines lädierten Knies abwarten will, ehe er eine Entscheidung darüber trifft, ob er auch für die HSV-Dritte spielen will.
   

   
Die Tür dafür steht ihm jedenfalls offen. Dem Bericht nach kümmert sich der Verein sogar schon um eine Spielerlaubnis. Rahn: "Wir sind die Letzten, die zu sowas nein sagen. [...] Piotr wird für sich entscheiden, ob er Bock hat, regelmäßig bei uns dabei zu sein. Wir haben das so ein bisschen ergebnisoffen gelassen." 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal