HomeSportBundesligaFC Bayern München

FC Bayern: Einbrecher bei Thomas Müller machen wohl große Beute


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoErste Europäerin übernimmt ISS-KommandoSymbolbild für einen TextModekette gerät erneut unter DruckSymbolbild für einen TextEhe-Aus für Ex von Jeff BezosSymbolbild für einen TextCoolio hoffnungsvoll im letzten InterviewSymbolbild für ein VideoSo hausen Russlands SoldatenSymbolbild für einen TextMette-Marit: keine Auftritte mehrSymbolbild für ein VideoMarder gerät in missliche LageSymbolbild für einen TextZieht dieser TV-Macho ins Dschungelcamp?Symbolbild für einen TextMcDonald's-Filiale versinkt in ShitstormSymbolbild für einen TextTelekom stellt eigene Handys vorSymbolbild für einen TextKaufhäuser stellen Rolltreppen abSymbolbild für einen Watson TeaserBundesliga: Spionage-Vorwurf an Klub-BossSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?

Bericht: Diebe bei Thomas Müller machen große Beute

Von t-online, flv

Aktualisiert am 21.09.2022Lesedauer: 1 Min.
imago images 1014810217
Thomas Müller: Während der Bayern-Star vergangene Woche gegen Barcelona auf dem Platz stand, brachen Diebe bei ihm ein. (Quelle: IMAGO)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Bayern-Profi wurde Opfer eines Einbruchs. Die Beute der Diebe ist wohl größer als bisher angenommen.

Bayern-Star Thomas Müller wurden beim Einbruch in sein Haus mindestens 17 Uhren gestohlen. Darunter auch Exemplare der Luxusmarke Rolex. Das berichtet die "Bild".

Dem Bericht zufolge hat die Beute der Diebe, die am Abend des 13. September in das Haus des Nationalspielers einstiegen, einen Wert von mehr als den ursprünglich vermuteten 500.000 Euro. Neben den Uhren seien noch Bargeld und weitere Wertgegenstände gestohlen worden.

Während des Einbruchs stand Müller gerade auf dem Platz, spielte mit den Münchnern in der Champions League gegen den FC Barcelona (2:0). Einbruchszeitpunkt soll 22 Uhr gewesen sein.

Die Suche nach den Tätern – es soll sich um mindestens zwei gehandelt haben – läuft noch. Polizeisprecher Martin Emig vom Polizeipräsidium Oberbayern Süd sagte gegenüber "Bild": "Solche Verbrechen, bei denen Unbekannte in den privatesten Bereich eindringen, verunsichern natürlich das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung. Wir fahnden mit Hochdruck nach den Tätern."

Während die Polizei weiter ermittelt, weilt Müller aktuell bei der Nationalmannschaft, bereitet sich auf die beiden Nations-League-Partien gegen Ungarn (23.9.) und England (26.9.) vor.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • bild.de: Die fette Beute der Müller-Diebe
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Finanzvorstand verlässt den FC Bayern
Von Julian Buhl, München
BarcelonaThomas Müller
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website