Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeSportBundesliga

BVB bestätigt: Modeste-Wechsel vor dem Abschluss


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextAuch Südkorea feuert Raketen abSymbolbild für einen TextEnergiekrise: Merz sieht verpasste ChancenSymbolbild für einen TextCL: FC Bayern stellt Rekord aufSymbolbild für einen TextDieser Politiker ist am beliebtestenSymbolbild für einen TextBayer verliert – Trainer vor dem Aus?Symbolbild für einen TextNeue Vorwürfe gegen Schach-GroßmeisterSymbolbild für einen TextKonzertabsage: Sorge um Coldplay-SängerSymbolbild für einen TextScheidung bei Brady und Bündchen?Symbolbild für einen TextDann kommt das Energiegeld für RentnerSymbolbild für einen TextIris Berben im Lederlook auf dem LaufstegSymbolbild für einen TextBauprojekt: Aktivisten besetzen BäumeSymbolbild für einen Watson TeaserModeratorin rechnet mit der ARD abSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

BVB bestätigt: Modeste-Wechsel vor dem Abschluss

Von t-online, BZU

07.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Anthony Modeste: Der Franzose wird wohl zum BVB wechseln.
Anthony Modeste: Der Franzose wird wohl zum BVB wechseln. (Quelle: IMAGO/BEAUTIFUL SPORTS/Andreas Dick)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Am Sonntag spielt der 1. FC Köln gegen Schalke 04. Nicht im Kader steht Anthony Modeste. Der Franzose steht vor einem Wechsel.

Borussia Dortmund hat die Einigung mit dem 1. FC Köln wegen eines Transfers mit Anthony Modeste bestätigt. Sportdirektor Sebastian Kehl teilte am Sonntag mit: "Wir haben mit dem 1. FC Köln mündlich eine grundsätzliche Einigung über einen Wechsel von Stürmer Anthony Modeste zum BVB erzielt. Allerdings steht die medizinische Untersuchung aktuell noch genauso aus wie die Klärung der Vertragsdetails. Stand jetzt können wir deshalb noch keinen Vollzug melden."

Auch Kölns Sportchef Christian Keller bestätigte dies. Deshalb fehle Modeste auch im Kader für die Partie gegen Schalke 04 (ab 17:30 Uhr im Liveticker bei t-online).

Zuvor hatten unter anderem "Sport1" und der "Express" von den fortgeschrittenen Verhandlungen berichtet. Laut "Sky" zahlt der BVB fünf Millionen Euro Ablöse für den französischen Torjäger. Modeste erhalte einen Einjahresvertrag mit einem Gehalt von bis zu sechs Millionen Euro.

Der 34-Jährige hatte im vergangenen Bundesliga-Jahr 20 Tore erzielt. In Dortmund ersetzt er Sébastien Haller, der wegen einer Hodenkrebs-Diagnose monatelang ausfallen wird. Haller war als Haaland-Nachfolger zum BVB gewechselt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • twitter.com: Tweet von @BVB
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Bestnote für diesen Top-Spieler – und Bayerns Boss
Julian Buhl, München
1. FC KölnAnthony ModesteBVBFC Schalke 04
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website