Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportBundesliga

Bundesliga: Bruno Labbadia wird neuer Trainer vom VfB Stuttgart


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextARD und ZDF ändern kurzfristig ProgrammSymbolbild für einen TextEx-Nationalspieler ist totSymbolbild für einen TextNach Kritik: Führungswechsel bei Bayer
Symbolbild für einen TextMysteriöse Laserstrahlen aus dem All
Fortuna nach Lattenknaller in Führung
Symbolbild für einen TextNeuer TV-Job für Kult-Kommentator?Symbolbild für einen Text"Todesraser" wollte Tempo 350 knackenSymbolbild für einen TextMünchen: Beliebtes Ausflugslokal schließtSymbolbild für einen TextDieser Kraftstoff wird deutlich billigerSymbolbild für einen TextChiara Ferragni zeigt sich im NacktkleidSymbolbild für einen TextDFB-Pokal: So sehen Sie den BVB liveSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Frauen zeigen sich freizügigSymbolbild für einen TextErkältung: So lange sind Kranke wirklich ansteckend
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Exklusiv: Bruno Labbadia wird neuer Stuttgart-Trainer

Von t-online
Aktualisiert am 01.12.2022Lesedauer: 1 Min.
imago images 1000376812
Bruno Labbadia: Der 56-Jährige arbeitete als aktiver Fußballer und als Trainer in der Bundesliga. (Quelle: O.Behrendt via www.imago-images.de)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der kriselnde Bundesligist aus Stuttgart hat die Suche nach einem neuen Coach abgeschlossen. Interimscoach Michael Wimmer rückt zurück an zweite Stelle.

Der VfB Stuttgart hat einen neuen Trainer gefunden: Nach t-online-Informationen wird Bruno Labbadia Nachfolger des vor mehreren Wochen entlassenen Pellegrino Matarazzo. Am Donnerstag soll die Entscheidung offiziell bekannt gegeben werden. Auf t-online-Nachfrage äußerte sich der Klub noch nicht.

Labbadia war bereits von Ende 2010 bis Sommer 2013 beim VfB Stuttgart angestellt und erreichte in der Saison 2012/2013 mit dem VfB das DFB-Pokalfinale, das 2:3 gegen den FC Bayern München verloren ging. Zuletzt war er bis Januar 2021 Trainer beim Hauptstadtklub und Ligakonkurrenten Hertha BSC.

Die Schwaben hatten Matarazzo am 10. Oktober entlassen, nachdem der VfB nach neun Bundesliga-Spieltagen noch sieglos geblieben war. Nach der Trennung von Matarazzo hatte Michael Wimmer als Interimscoach übernommen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
War's das?
Von Nils Kögler
Bruno LabbadiaTrainerwechselVfB Stuttgart
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website