t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportBundesliga

Bundesliga: Wolfsburg-Kapitän Casteels wechselt wohl nach Saudi-Arabien


Bei der EM in Deutschland dabei
Bundesliga-Torwart wechselt wohl nach Saudi-Arabien

Von t-online, wl

30.05.2024Lesedauer: 1 Min.
imago images 1045090396Vergrößern des BildesKoen Casteels stand über neun Jahre beim VfL Wolfsburg unter Vertrag. (Quelle: IMAGO/Markus Fischer/imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Das Ende von Torwart Koen Casteels beim VfL Wolfsburg ist beschlossene Sache. Belgiens Nationalspieler hat nun offenbar einen neuen Verein gefunden.

Der belgische Torwart Koen Casteels wechselt offenbar nach Saudi-Arabien. Das berichten mehrere Medien übereinstimmend. Der 31-Jährige schließt sich demnach dem Erstliga-Aufsteiger Al-Qadsiah an. Er soll sein neues Arbeitspapier dort bereits unterschrieben haben.

Casteels stand zuletzt beim VfL Wolfsburg in der Bundesliga unter Vertrag. Neun Jahre lang hütete er – unterbrochen von einer Leihe nach Bremen – das Tor der Niedersachsen. Ab 2021 führte er seine Mannschaft sogar als Kapitän aufs Feld. Seinen Abgang hatte er im September 2023 verkündet.

Zuvor war Casteels in der Bundesliga auch für die TSG Hoffenheim aktiv gewesen. Der 1,97-Meter-Mann spielte seit 2011 in Deutschland und kam einst vom KRC Genk aus seiner Heimat Belgien zu den Kraichgauern.

In der Nationalmannschaft spielt Casteels seit 2020, hat bisher acht Länderspiele für die belgische Auswahl absolviert. Er wurde zuletzt auch für den Kader für die Europameisterschaft in Deutschland berufen, die in wenigen Wochen startet. Da der langjährige Stammtorwart Thibaut Courtois von Real Madrid nicht nominiert wurde, wird Casteels das Turnier als Nummer eins der Belgier bestreiten. "Da freue ich mich extrem drauf", sagte er bereits im Januar.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website