• Home
  • Themen
  • KRC Genk


KRC Genk

KRC Genk

RB Leipzig investiert in Zukunft: TorhĂŒter Vandevoordt

Fußball-Bundesligist RB Leipzig plant bereits jetzt die Zukunft nach Peter Gulacsi. Die Sachsen meldeten den Transfer des belgischen...

ErhĂ€lt ab Sommer 2024 bei RB Leipzig einen FĂŒnfjahresvertrag: TorhĂŒter Maarten Vandevoordt in Aktion.

Die U19 des 1. FC Köln hat die zweite Runde der Youth League gegen den KRC Genk in Belgien verpasst. Überschattet wurde der Europa-Abend von einigen Vermummten, die den Platz stĂŒrmten.

Joshua Schwirten (l.) vom 1.FC Köln-Nachwuchs (Archivbild): Zwar traf der KapitÀn schon nach acht Minuten, wurde aber bald vom Gegner wieder ausgeglichen.
Von Sonja Eich

Der FC Köln gilt als eine große Talentschmiede. Die U19-Partie gegen den Top-Klub Genk aus Belgien hat das unter Beweis gestellt – trotz der Pleite. Wer gehört zur neuen Top-Generation aus Köln? 

Joshua Schwirten jubelt (Archivbild): Der Spieler des 1. FC Köln gehört zu den grĂ¶ĂŸten Nachwuchstalenten der Geißböcke.
Von Marc Merten

Seit ĂŒber vier Jahren spielt Leon Bailey fĂŒr Bayer Leverkusen. Bei der Werkself wurde aus dem damaligen Talent ein Profi. Nun wird der Jamaikaner den Klub verlassen – und könnte einen Mega-Transfer auslösen.

Leon Bailey: Der FlĂŒgelstĂŒrmer wird in der kommenden Saison fĂŒr Aston Villa auflaufen.

Der BVB steht mit einem Bein im CL-Viertelfinale. Gegner Sevilla muss in Dortmund wahrscheinlich mit mindestens zwei Toren gewinnen. t-online sagt Ihnen, wo Sie die Partie sehen können. 

Erling Haaland: Der BVB-StĂŒrmer ist fit fĂŒr das Duell mit dem FC Sevilla.

Zum Jahresbeginn dĂŒrfen Fußballklubs wieder auf Shopping-Tour gehen. t-online hat das aktuelle Transferfenster begleitet. Die Wechsel vom Deadline Day im Überblick. 

Zuletzt glĂŒcklos in Köln: Anthony Modeste verlĂ€sst den "Effzeh" zum zweiten Mal.

Hannes Wolf ist neuer Cheftrainer der U18-Junioren des DFB. Das gab der Verband bekannt. Zuvor war der bisherige Übungsleiter Manuel Baum zum Bundesligisten FC Schalke 04 gewechselt.

Hannes Wolf: Der frĂŒhere HSV-Trainer ĂŒbernimmt die U18-Auswahl des DFB.

Affenlaute, Beleidigungen, obszöne Gesten. Fußballprofis mit schwarzer Hautfarbe werden selbst im Jahr 2020 immer noch angefeindet. Ein Umstand, ĂŒber den zu wenige sprechen. Bayer-Star Bailey tut es.

Leon Bailey: Der Bayer-Star spielt seit Januar 2017 fĂŒr die Werkself.
Von Benjamin ZurmĂŒhl

Trotz des 4:0-Sieges gegen den KRC Genk wurde Carlo Ancelotti beim SSC Neapel entlassen. Nur einen Tag spĂ€ter prĂ€sentierten die Italiener einen Nachfolger. Es ist ein ehemaliger SchĂŒtzling Ancelottis.

Gennaro Gattuso: Die Milan-Legende folgt beim SSC Neapel auf Carlo Ancelotti.

Der Italiener zieht mit seinem Team in das Achtelfinale der Königsklasse ein. Die Folge ist seine Entlassung. Dies gibt der SSC Neapel noch nach dem 4:0-Sieg gegen Genk bekannt. 

Coachte den SSC Neapel ins Achtelfinale der Champions League: und trotzdem muss Trainer Carlo Ancelotti gehen.

Im Mai verpasste Hannes Wolf mit dem Hamburger SV den Aufstieg in die Bundesliga. Nach der EnttÀuschung wurde er entlassen. Nun hat er einen neuen Trainerjob und trifft in seinem ersten Spiel gleich auf eine HSV-Legende.

Nach einem halben Jahr nun wieder mit einem Trainerjob: Ex-HSV-Trainer Hannes Wolf.

Mit 4:1 fĂŒhrte Ajax Amsterdam beim FC Chelsea. Es wĂ€re die höchste Heimpleite fĂŒr die "Blues" geworden. Doch kurz vor Schluss ging es Schlag auf Schlag – und endete dramatisch.

Reece James (v.): Der Chelsea-Verteidiger schoss das entscheidende Tor zum 4:4.

Beim AuswĂ€rtsspiel des FC Liverpool in Genk wurde der belgische StĂŒrmerstar Divock Origi rassistisch angegangen. Besonders abscheulich: Es waren die eigenen Fans, die den StĂŒrmer auf kuriose Weise beleidigten.

Divock Origi: Der belgische Nationalspieler wurde beim Champions-League-Spiel seines FC Liverpool beim KRC Genk von den eigenen Fans rassistisch beleidigt.

RumĂ€nien war das Überraschungsteam der U21-EM – und Spielmacher Ianis Hagi der große Star der Mannschaft. Mehrere Top-Klubs sollen interessiert gewesen sein. Doch Hagi scheint eine andere Option zu wĂ€hlen.

Ianis Hagi: Bei der U21-EM beeindruckte er die Scouts vieler Klubs.

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website