Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Christian Nerlinger: Neuer Job für Ex-Bayern-Manager

Nach zwei Jahren  

Neuer Job für Ex-Bayern-Manager Nerlinger

25.07.2014, 13:13 Uhr | sid, t-online.de

Christian Nerlinger: Neuer Job für Ex-Bayern-Manager . Christian Nerlinger hat eine neue Herausforderung gefunden. (Quelle: imago images/Schwörer)

Christian Nerlinger hat eine neue Herausforderung gefunden. (Quelle: Schwörer/imago images)

Christian Nerlinger hat einen neuen Job. Der ehemalige Sportdirektor des deutschen Rekordmeisters FC Bayern München ist neuer Geschäftsführer von SAM Sports, der Sport-Management-Agentur der TV-Gruppe ProSiebenSat.1.

"Die neue Spielergeneration braucht eine vollkommen neue Art der Betreuung. Das Konzept, Sport- und Medienwelten zu verbinden, ohne den Fokus auf fußballerische Weiterentwicklung zu verlieren, hat mich überzeugt. Die direkte Zusammenarbeit mit dem Spieler und seine individuelle Förderung waren schon immer eine Herzensangelegenheit von mir, und dieser Förderung kann ich mich nun voll widmen", sagte der 41-Jährige, der bei den Münchnern 2012 von Matthias Sammer abgelöst worden war.

Der ehemalige Nationalspieler Nerlinger war für den FC Bayern, Borussia Dortmund, Glasgow Rangers und den 1. FC Kaiserslautern aktiv und gewann viele nationale Titel und den UEFA-Pokal 1996. Nach dem Ende seiner Spielerkarriere studierte Nerlinger internationale BWL und übernahm schließlich 2009 den Posten von Uli Hoeneß als Manager des FC Bayern. 2012 wurde er durch Sammer ersetzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: