Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Fans von Eintracht Frankfurt verspotten FSV Mainz 05

Flugzeug mit Spruchband  

Eintracht-Fans verspotten den FSV Mainz 05

01.09.2014, 10:08 Uhr | t-online.de

Fans von Eintracht Frankfurt verspotten FSV Mainz 05. Das Spruchband, dass das Flugzeug über dem Mainzer Stadion hinter sich her zog. (Quelle: imago images/Jan Hübner)

Das Spruchband, dass das Flugzeug über dem Mainzer Stadion hinter sich her zog. (Quelle: Jan Hübner/imago images)

Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen: Nach dem blamablen Ausscheiden des FSV Mainz 05 in der Qualifikation zur Europa League gegen Asteras Tripolis haben Frankfurter Fans zusammen gelegt, um die Rheinhessen pünktlich zu deren Heim-Auftakt in der neuen Bundesliga-Saison zu veräppeln.

Knapp eine Stunde vor Anpfiff der Partie gegen Hannover 96 (0:0) drehte ein Flugzeug über der Mainzer Arena seine Runden, das ein Spruchband mit der Aufschrift "In Europa kennt euch keine Sau" hinter sich herzog. Zudem war auf dem Banner das Logo von Eintracht Frankfurt zu sehen.

Die Aktion war eine Anspielung auf das Scheitern der Mainzer im internationalen Wettbewerb. Die Rheinhessen sind als bisher einziger Klub bereits drei Mal in den Qualifikationsrunden der Europa League gescheitert.

"Flug hat 3000 Euro gekostet"

Die Frankfurter Anhänger ließen sich den Spott einiges kosten. "Der Flug dauerte 90 Minuten und hat 3000 Euro aus Spenden gekostet. Ausgedacht haben sich das mehrere Fanklubs aus dem Raum Wiesbaden", verriet Christopher Michel, Mitglied bei "SGE4EVER", der "Bild"-Zeitung.

In Mainz nahm man die Häme indes mit einem Augenzwinkern. "Eine witzige Idee", gab Präsident Harald Strutz zu und versuchte, eine schlagfertige Antwort zu geben: "Zum Glück ist der Flieger nicht abgestürzt – ein abgestürzter Adler wäre nicht so gut gewesen."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal