Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Schalke: Domenico Tedesco kontert Kritik von Mehmet Scholl

...

Debatte um deutschen Fußball  

Tedesco kontert Scholls Wutrede

23.12.2017, 10:27 Uhr | sid

Schalke: Domenico Tedesco kontert Kritik von Mehmet Scholl. Domenico Tedesco: Der unerfahrene Trainer überwintert mit Schalke auf Platz zwei. (Quelle: imago/Kirchner-Media)

Domenico Tedesco: Der unerfahrene Trainer überwintert mit Schalke auf Platz zwei. (Quelle: Kirchner-Media/imago)

Steuert der deutsche Fußball auf eine Katastrophe zu? Nach der großen Wutrede von Mehmet Scholl über die Ausbildung von Trainern und Spielern widerspricht Schalkes Erfolgstrainer Domenico Tedesco vehement.

Domenico Tedesco hat Kritik des ehemaligen Fußball-Nationalspielers Mehmet Scholl an der Trainerausbildung in Deutschland zurückgewiesen. Scholl hatte diese in seiner Radiosendung im Bayerischen Rundfunk als "Gehirnwäsche" bezeichnet.

Tedesco behauptet das Gegenteil: "Genau das ist es aus meiner Sicht gar nicht. Alles, was es im Fußball gibt, wird vorgestellt und diskutiert. Das ist wie ein Büfett mit Fleisch, Fisch, Salaten, mit allem. Als Trainer gehe ich hin und bediene mich. Vorgeschrieben wird einem da nichts", sagte der Trainer des Bundesligisten Schalke 04 der "Süddeutschen Zeitung".

Tedesco: "Ich finde das nicht schlimm"

Scholl hatte bei seiner Kritik Tedesco sogar namentlich erwähnt. Er sagte: "Die Tedescos, die Wolfs (Trainer des VfB Stuttgart, d. Red) – sie sprießen aus dem Boden und der deutsche Fußball wird sein blaues Wunder erleben." Denn: "Sie sind nicht wirklich an den Menschen und den Fußballern interessiert. Viel schlimmer: Diese ganzen Trainer gehen jetzt in den Nachwuchs, weil oben die Plätze begrenzt sind."

Ein harter Angriff. Doch der Coach des Tabellenzweiten sagt, er sei persönlich nicht getroffen gewesen. Tedesco: "Nein, ich finde das nicht schlimm. Er kennt mich nicht – und ich ihn auch nicht." Damit scheint das Thema für den 32 Jahre alten Coach beendet.

Quellen:

- Nachrichtenagentur sid
- Interview mit Domenico Tedesco in der "Süddeutschen Zeitung"

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt 20,- € Gutschein einlösen + kostenloser Versand
bei MADELEINE
Anzeige
congstar wie ich will: Tarif individuell zusammenstellen
noch heute das Samsung Galaxy S9 bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018