Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

Verträge laufen aus: So plant Bayern mit Ribéry und Robben

...

Verträge laufen im Sommer aus  

So plant der FC Bayern mit Robbery und Co.

30.01.2018, 22:17 Uhr | gh, t-online.de

Verträge laufen aus: So plant Bayern mit Ribéry und Robben. Im Sommer ablösefrei zu haben: Arjen Robben (l.) und Franck Ribéry. (Quelle: imago/ActionPictures)

Im Sommer ablösefrei zu haben: Arjen Robben (l.) und Franck Ribéry. (Quelle: ActionPictures/imago)

Die wichtigste Personalie des FC Bayern heißt momentan Jupp Heynckes. Aber auch die Verträge von Robben und Ribéry laufen im Sommer aus. Bleiben die Alt-Stars in München?

Am Saisonende laufen beim FC Bayern die Verträge von vier Profis aus: Arjen Robben, Franck Ribéry, Sven Ulreich und Rafinha. Der deutsche Rekordmeister will in den nächsten Tagen die ersten Gespräche aufnehmen und mit den Spielern über deren Zukunft sprechen, berichtet die "Sport Bild".

Laut dem Bericht seien die finalen Entscheidungen zwar noch nicht gefallen, aber es sollen sich schon klare Tendenzen herauskristallisiert haben.

So planen die Bayern mit Robbery und Co.:

  • Arjen Robben: Bleibt der holländische Flügelflitzer von Verletzungen verschont, soll der Vertrag des 34-Jährigen um ein Jahr bis 2019 verlängert werden. 
  • Franck Ribéry: Der Franzose hat in den letzten Spielen unter Beweis gestellt, dass er für den deutschen Rekordmeister noch eine wichtige Rolle spielen kann. Ribéry will in München bleiben, müsste aber wohl akzeptieren, dass er weniger Einsatzzeiten bekommen würde. Denn die Zukunft auf dem Flügel gehört seinem 13 Jahre jüngeren Landsmann Kingsley Coman.
  • Sven Ulreich: Bayerns Nummer zwei vertritt den verletzten Stammtorwart und Bayern-Kapitän Manuel Neuer überzeugend, müsste sich aber nach dessen Rückkehr mit der Bank zufriedengeben. Bayern-Boss Hoeneß lobte den 29-Jährigen in höchsten Tönen und will mit ihm verlängern. Auch Ulreich soll sich einen Verbleib in München vorstellen können.
  • Rafinha: Bei dem Brasilianer gibt es immer wieder Gerüchte über eine Rückkehr in die Heimat. Der Verteidiger ist ein solider Backup für Joshua Kimmich, mehr aber auch nicht. Da steht eine Grundsatzentscheidung an, da Rafinha auch seine Familie vermisst, die in Brasilien lebt.

Quellen und weiterführende Informationen:
- Bericht der "Sport Bild"
- Spielerprofile bei transfermarkt.de

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Anzeige
Magenta SmartHome: Hard- ware-Set für 1 € statt 140 €*
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018