Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Bayer Leverkusen: Rudi Völler übernimmt neuen Job

...

Umbruch in Leverkusen  

Rudi Völler übernimmt neuen Job

20.04.2018, 13:16 Uhr | dpa

Bayer Leverkusen: Rudi Völler übernimmt neuen Job. Jonas Boldt (l.) und Rudi Völler: Die beiden Manager bekommen neue Aufgaben bei Bayer Leverkusen. (Quelle: imago/MIS)

Jonas Boldt (l.) und Rudi Völler: Die beiden Manager bekommen neue Aufgaben bei Bayer Leverkusen. (Quelle: MIS/imago)

Nach 13 Jahren als Sportdirektor wechselt Rudi Völler in die Geschäftsführung von Bayer Leverkusen. Sein Nachfolger steht seit Jahren bereit und kommt aus dem eigenen Klub.

Bayer Leverkusen nimmt nach dem Saisonabschluss in der Fußball-Bundesliga personelle Änderungen in der Geschäftsführung vor. Rudi Völler soll zum 1. Juli die neu geschaffene Position des Geschäftsführers Sport übernehmen. Seine Nachfolge als Sportdirektor tritt der bisherige Sport-Manager Jonas Boldt an. Das teilte der Verein am Freitag mit.

Zuletzt wollte der HSV Boldt als Manager verpflichten. Doch da sein Vertrag in Leverkusen noch bis 2019 gültig gewesen ist, verweigerte ihm der Klub die Freigabe. Nun folgt die Beförderung.

Völler ist das Leverkusener Gesicht

Zudem berief der Gesellschafterausschuss mit Wirkung zum 15. Mai Fernando Carro zum weiteren Geschäftsführer. Der 53 Jahre alte gebürtige Spanier tritt zum 1. Juli die Nachfolge von Michael Schade als Sprecher der Geschäftsführung an. Carro war zuletzt Vorstandsvorsitzender von Arvato in Gütersloh und Mitglied des Vorstands der Bertelsmann SE.

Der 58 Jahre alte Völler gewann 1990 mit der deutschen Nationalmannschaft den WM-Titel in Rom. Für Leverkusen war er schon als Spieler und Trainer aktiv. Von 2005 an arbeitete Völler als Sportdirektor für den Werksklub.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018