Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Trainer-Beben bei RB Leipzig: Ralph Hasenhüttl verlässt den Verein

...

Trainer-Beben bei RB  

Bestätigt: Erfolgscoach Ralph Hasenhüttl verlässt Leipzig

17.05.2018, 11:00 Uhr | t-online.de, dpa, sid

RB Leipzig trennt sich offenbar von Hasenhüttl (Screenshot: SID)
RB Leipzig trennt sich offenbar von Hasenhüttl

Die Trennung von RB Leipzig und Trainer Ralph Hasenhüttl ist offenbar perfekt. Mehrere Medien berichten übereinstimmend von einer Auflösung des bis 2019 laufenden Vertrags. (Quelle: SID)

Ralph Hasenhüttl: Der Österreicher führte Leipzig 2017 in die Champions League und hatte bei RB noch einen Vertrag bis 2019. (Quelle: SID)


Jetzt ging alles ganz schnell. Ralph Hasenhüttl ist nicht länger Trainer von RB Leipzig. Nach einem Gipfeltreffen mit den Vereinsbossen kam es zur sofortigen Trennung. 

Nachdem RB Leipzig seinem Trainer Ralph Hasenhüttl keinen neuen Vertrag angeboten hat, haben sich beide Seiten am Mittwoch auf eine Trennung geeinigt. Dies bestätigte der Klub in einer Mitteilung.

Dabei betonten die Leipziger ausdrücklich, dass der Verein den Trainer halten wollte. "Ich wäre sehr gerne gemeinsam mit Ralph Hasenhüttl als Cheftrainer in die nächste Saison gegangen," wird Sportdirektor Ralf Rangnick zitiert.Vorausgegangen war ein Treffen am Vormittag zwischen den Vereinsverantwortlichen um Rangnick und Vorstandschef Oliver Mintzlaff und dem Trainer im Trainingszentrum am Cottaweg. Hasenhüttl war mit seinem Anwalt anwesend.

Der Österreicher hat selbst um die Auflösung seines Vertrages gebeten haben. Der "Sportbuzzer" berichtete am Mittag als erstes von der Trennung. Danach meldete auch die "Bild"-Zeitung und der "Kicker" vom Hasenhüttl-Aus.

Kein Vertragsangebot für Hasenhüttl

Bereits am Dienstagabend hatte sich der Abschied des 50-Jährigen angedeutet. Laut übereinstimmenden Berichten der "Bild"-Zeitung und des "Kicker", soll der Verein Hasenhüttl kein neues Vertragsangebot über 2019 gemacht haben. 

Anzeige: Jetzt anmelden, 100 € Prämie sichern und die Bundesliga tippen

Der Trainer wäre demzufolge mit einem auslaufenden Kontrakt in die neue Saison gestartet. Ein Szenario, das Hasenhüttl im Vorfeld eigentlich ausgeschlossen hatte. Jetzt zog er offenbar die Konsequenzen.

Übernimmt Rangnick das Traineramt?

Mit Hasenhüttl, der den Verein unter anderem zur deutschen Vizemeisterschaft im ersten Bundesligajahr und dem Viertelfinale in der Europa League geführt hatte, soll auch Co-Trainer Zsolt Löw gehen, der auf der Wunschliste des neuen PSG-Trainers Thomas Tuchel stehen soll.

Alle Beteuerungen von Mintzlaff und Rangnick sind damit zunichte gemacht. Erst am vergangenen Wochenende hatte Rangnick gesagt: "Er wird auf jeden Fall nächstes Jahr unser Trainer sein, daran gab es noch nie irgendeinen Zweifel." Ob der bald 60-Jährige nun selbst wieder auf den Trainerposten rückt, blieb zunächst offen.

Klar ist, dass der mächtige RB-Sportdirektor mit der Entscheidung gegen Hasenhüttl, der in Spieler- und Fankreisen hohes Ansehen und große Sympathiewerte genießt, nun gehörig unter Druck steht. So wie der gesamte Verein, dem womöglich auch noch Spielerabgänge drohen könnten.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliches für drunter: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Anzeige
"SAY YES" zu knalligen Farben & Ethno-Details
jetzt zu der Sommer-Kollektion bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018