Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Hans-Joachim Watzke: "Morddrohungen? Die gehören dazu"


Offene Worte vom BVB-Boss  

Watzke: Ich habe Morddrohungen erhalten

22.07.2018, 12:10 Uhr | sid, truf, t-online.de

Hans-Joachim Watzke: "Morddrohungen? Die gehören dazu". Hans-Joachim Watzke: Seit 2005 leitet er die Geschicke bei Borussia Dortmund. (Quelle: imago/DeFodi)

Hans-Joachim Watzke: Seit 2005 leitet er die Geschicke bei Borussia Dortmund. (Quelle: DeFodi/imago)

In einem überraschend offenen Interview spricht BVB-Boss Hans-Joachim Watzke über Morddrohungen gegen seine Person. Auch in die Zusammenarbeit mit der neuen sportlichen Führung gewährt er Einblicke.  

Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund hat offen über Morddrohungen gegen ihn gesprochen. "Da gab es schon welche, klar. Das ist ja auch öffentlich geworden. Aber davon darfst du dich nicht beeindrucken lassen", sagte Watzke im Fußball-Podcast Phrasenmäher.


Die zunehmende Verrohung der Sprache versucht Watzke hinzunehmen. "Wenn du in so einem Job mal ab und zu eine Morddrohung bekommst, dann gehört das wahrscheinlich heute in der Gesellschaft auch dazu. Damit musst du einfach leben. Und wenn du da Angst hast, dann hast du sicherlich ein Problem. Das musst du dann mit dir alleine ausmachen", sagte Watzke.

Auswirkungen auf seine Familie hätten diese Drohungen oder andere Anfeindungen nicht. "Das bekommen sie in der Regel nicht so mit, jeder hat ja seine eigenen Sachen zu tun. Da ist es dann auch ein großer Vorteil, dass sie nicht alle im Epizentrum sind, sondern eher in der Peripherie", erklärte er.

Digital in eine bessere Zukunft

Viel mehr konzentriert sich der 59-Jährige auf die sportlichen Geschicke seines Vereins. Dazu wurde nach Angaben Watzkes jüngst auch eine eigene WhatsApp-Gruppe eingerichtet. "Michael Zorc, der jünger ist als ich und digital komplett gut aufgestellt ist, hat das angeregt. So können wir uns innerhalb von Sekunden auf den neusten Stand bringen".

"Wir"? Damit meint Watzke die neue sportliche Führungsriege mit Sebastian Kehl, Michael Zorc, Matthias Sammer und Watzke selbst. Dieses Quartett soll in Zusammenarbeit mit dem neuen Trainer Lucien Favre und der Mannschaft den BVB nach einer enttäuschenden Saison wieder auf Kurs bringen. 


Die ersten Eindrücke versprechen dabei viel. Jüngst setzte sich Dortmund in einem Test gegen Manchester City durch ein Tor von Mario Götze mit 1:0 durch. Am Sonntagabend (22 Uhr) wartet mit dem FC Liverpool ein weiterer hochkarätiger Testgegner.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid
  • Bericht in der "Bild am Sonntag"
  • Eigene Recherche
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Neuheiten von Top-Marken wie JETTE, DIESEL u.v.m.
jetzt entdecken auf christ.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018