Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

RB Leipzig: Trainer Ralf Rangnick sieht Bundesliga-Zukunft in Gefahr


RB-Trainer schlägt Alarm  

Rangnick sieht Zukunft der Bundesliga in Gefahr

16.08.2018, 10:43 Uhr | sid, t-online.de, gh

RB Leipzig: Trainer Ralf Rangnick sieht Bundesliga-Zukunft in Gefahr. Leitet seit 2012 die Geschicke von RB Leipzig: Ralf Rangnick. (Quelle: imago/Jan Huebner )

Leitet seit 2012 die Geschicke von RB Leipzig: Ralf Rangnick. (Quelle: Jan Huebner /imago)

Stefan Effenberg beklagte in seiner neuen Kolumne bei t-online.de die mangelnde Qualität der Bundesliga. Auch Ralf Rangnick sieht die Wettbewerbsfähigkeit gefährdet – und hat eine Lösung.

Leipzig-Trainer Ralf Rangnick hat die Diskussion über die schwindende Qualität in der Fußball-Bundesliga weiter angefacht und sich als Konsequenz für die Abschaffung der 50+1-Regel ausgesprochen.

"Jeder Verein sollte selbst entscheiden können, wie er sich finanziell aufstellt", sagte Rangnick der Süddeutschen Zeitung: "Wir wollen doch, glaube ich, als Land und als Liga grundsätzlich wettbewerbsfähig bleiben. Und womöglich würde das auch dazu führen, dass einzelne Vereine die Lücke zu den Bayern verkleinern könnten."

Die 50+1-Regel besagt, dass Investoren in Deutschland nur die Mehrheit an einem Verein halten dürfen, wenn sie diesen mehr als 20 Jahre "ununterbrochen" und "erheblich" gefördert haben. In den anderen europäischen Top-Ligen gilt diese Regel nicht.

"Friedhof der Erinnerung"

Für Rangnick ist klar, dass die Bundesliga auch deshalb im Vergleich zu den anderen Topligen finanziell hinterherhinkt. "Wer mitmachen will im Konzert der Großen, darf nicht Lichtjahre von den Spielregeln des internationalen Marktes entfernt sein und nur seinen alten Werten treu bleiben", äußerte der 60-Jährige: "Denn dann darfst du dich nicht darüber beklagen, wenn die Stars gehen."

Der Coach prophezeit der Bundesliga eine düstere Zukunft, falls sich an den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen nichts ändert. "Die grundsätzliche Frage ist: Was wollen wir? Weiter unsere Tradition pflegen? Dann werden wir als Liga irgendwann dort landen, wo der eine oder andere Traditionsklub leider schon gelandet ist: auf dem Friedhof der Erinnerung", sagte Rangnick: "Ausbildung allein wird als Qualitätsmerkmal der Bundesliga nicht ausreichen."

Effenberg beklagt mangelnde Qualität in der Bundesliga

Auch Stefan Effenberg zeichnete in seiner neuen Kolumne bei t-online.de ein düsteres Bild zur Wettbewerbsfähigkeit der Bundesliga. Der Ex-Bayern-Kapitän glaubt, dass "der Rückstand der Bundesliga zur Premier League und zu den anderen Topligen erheblich größer wird."

Um diesen negativen Trend zu stoppen, schreibt Effenberg, müssen die Bundesligavereine "ihre Herangehensweise verändern und mehr Risiko gehen". Eine große Gefahr sei zudem, dass es immer mehr Spieler bevorzugen in die Premier League oder andere Top-Ligen zu wechseln als in die Bundesliga – auch zu kleinen Vereinen.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Klingt wie eine Legende: Teufels beliebteste Speaker
jetzt die Ultima 40 Serie entdecken
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018