Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Top-Talent Alexander Isak beschwert sich über den BVB

Frustrierter Isak  

Top-Talent beschwert sich über den BVB

05.09.2018, 16:39 Uhr | dd, t-online.de

Top-Talent Alexander Isak beschwert sich über den BVB. Unzufrieden: Dortmunds Talent Alexander Isak. (Quelle: imago images)

Unzufrieden: Dortmunds Talent Alexander Isak. (Quelle: imago images)

Im Januar 2017 wechselte Alexander Isak zu Borussia Dortmund – doch das Top-Talent konnte sich noch immer nicht durchsetzen. Nun hat der Angreifer über seine Situation gesprochen – mit deutlichen Worten.

BVB-Stürmer Alexander Isak hat in einem Interview seinem Ärger über seine Situation beim BVB Luft gemacht: "Es ist nicht das Level, auf dem ich mich sehe", sagte der Schwede dem "Aftonbladet" in seiner Heimat, "aber so ist es aktuell nun mal."


Der Grund für die Unzufriedenheit: Der 18-Jährige kommt aktuell nur für die zweite Mannschaft der Dortmunder in der Regionalliga West zum Einsatz. Seit seinem Wechsel zu den Schwarz-Gelben im Januar 2017 absolvierte der schwedische Nationalspieler nur 13 Spiele für die Profis, schoss dabei ein Tor.

"Ich muss kämpfen"

Isak gab zu, oft an einen Wechsel gedacht zu haben: "Die Frage habe ich mir rauf und runter gestellt, aber jetzt bin ich nun mal in Dortmund. Es gibt für mich keinen Grund, vergangenen Dingen hinterherzutrauern. Ich bin hier und muss kämpfen."


Mit dem neuen BVB-Coach Lucien Favre habe er bereits gesprochen, wollte aber nicht ins Detail gehen: "Das bleibt zwischen mir und dem Trainer. Ich habe zu meiner Situation nichts mehr zu sagen. Jetzt bin ich gerade bei der Nationalmannschaft, hier ist mein Herz." Mit Schweden spielt Isak am Donnerstag in einem Test gegen Österreich.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal