Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Testspiel-Einsatz von RB-Stürmer Jean-Kevin Augustin sorgt für neuen Ärger

Nach Absage an Frankreichs U21  

Testspiel-Einsatz von RB-Stürmer sorgt für neuen Ärger

07.09.2018, 11:11 Uhr | gh, t-online.de

Testspiel-Einsatz von RB-Stürmer Jean-Kevin Augustin sorgt für neuen Ärger. Jean-Kevin Augustin: Der Stürmer von RB Leipzig spielte im Test gegen Lubin eine Hälfte. (Quelle: imago images/Picture Point LE)

Jean-Kevin Augustin: Der Stürmer von RB Leipzig spielte im Test gegen Lubin eine Hälfte. (Quelle: Picture Point LE/imago images)

Der verweigerte Einsatz von Jean-Kevin Augustin für Frankreichs U21-Nationalmannschaft könnte ernste Konsequenzen haben, denn Leipzigs Stürmer spielte nun bei einem Testspiel der Sachsen.

Jean-Kevin Augustin hatte das Spiel der französischen U21-Junioren am Freitag gegen die Junioren-Auswahl Bulgariens wegen Ermüdungserscheinungen abgesagt. Bei Frankreichs U21-Trainer Sylvain Ripoll stieß dies auf Unverständnis, auch Frankreichs Weltmeistertrainer Didier Deschamps kritisierte den 21-Jährigen.

Französischer Verband sauer

Unterstützung bekam Augustin hingegen von RB-Trainer Ralf Rangnick, der die Maßnahme hinsichtlich der Gesundheit seines Spielers befürwortete. Allerdings ließ Rangnick den jungen Franzosen am Donnerstagabend beim Testspiel gegen Zaglebie Lubin (1:0) ran – zumindest für eine Hälfte. 

Das ruft nun den französischen Verband auf den Plan, der laut der Sportzeitung "L'Équipe" weiterhin auf ein Erscheinen Augustins zum Qualifikationsspiel für die U21-EM am nächsten Dienstag gegen Luxemburg beharrt.



Hintergrund ist die Abstellungspflicht der Vereine für die Nationalmannschaften, die nur aus bestimmten Gründen verweigert werden darf – wenn etwa eine Verletzung vorliegt. Deswegen sorgt nun der Einsatz von Augustin im Testspiel für Aufregung.

Augustin war schon einmal aus dem Kader der französischen U21 verbannt worden, als es eine Auseinandersetzung mit dem Trainer gab. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome Bonus: bis zu 4 Geräte für nur 1,- €*
zur Telekom
Anzeige
Wenn Polsterträume wahr wer- den: Sofaecke ab 399,99 €
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal