Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Wutanfall vom RB-Trainer: Das brachte Ralf Rangnick auf die Palme


Wutanfall vom Leipzig-Trainer  

Bericht: Dieser Vorfall brachte Rangnick auf die Palme

22.09.2018, 13:42 Uhr | gh, t-online.de

Leipzigs Trainer Rangnick kritisiert eigene Spieler scharf (Quelle: imago/Christian Schroedter)
Rangnick schießt gegen eigene Spieler

Bei RB Leipzig sollen sich einige Spieler schon vor dem Anpfiff gegen Red Bull Salzburg daneben benommen haben. Trainer Ralf Rangnick kündigte am Freitag Sanktionen an. Der RB-Macher war nach dem 2:3 zum Auftakt der Gruppenphase in der Europa League maßlos enttäuscht. (Quelle: SID)

"Es sind Dinge passiert". Rangnick schießt gegen eigene Spieler. (Quelle: SID)


Nach der Pleite gegen Salzburg griff Ralf Rangnick einige seiner Spieler scharf an und kündigte Sanktionen an. Jetzt kommt heraus, dass es vor dem Spiel offenbar einen Zwischenfall gab.

Im Europa-League-Duell gegen den Schwesterklub aus Salzburg lieferte RB Leipzig eine teilweise blamable Vorstellung ab, lag nach 22 Minuten bereits mit 0:2 im Rückstand. Leipzig-Trainer Ralf Rangnick reagierte zur Halbzeit, wechselte drei Spieler aus. 

"Vor dem Spiel sind Dinge vorgefallen, die nicht gehen"

Leipzig schaffte zwar noch den zwischenzeitlichen 2:2-Ausgleich, unterlag am Ende aber verdient mit 2:3 gegen das Team von Trainer Marco Rose. Bereits auf der Pressekonferenz nach dem Spiel deutete Rangnick an, dass sich einige RB-Profis vor der Partie unprofessionell verhalten hätten.



Auch am Tag danach hatte sich Rangnick noch nicht wieder beruhigt. "Vor dem Spiel sind Dinge vorgefallen, die nicht gehen", ärgerte sich der 60-Jährige auf der Pressekonferenz vor dem Spiel bei Eintracht Frankfurt (Sonntag, 18 Uhr im Liveticker bei t-online.de). "Hätte ich das vor dem Spiel erfahren, hätte ich zwei Spieler bereits vor dem Spiel ausgewechselt und nicht erst in der Halbzeit."

Handy-Eklat vor dem Anpfiff

Welche beiden Spieler er genau meinte, ließ er aber offen. Gegen Salzburg holte Rangnick die Spieler Nordi Mukiele, Jean-Kevin Augustin und Bruma frühzeitig vom Feld. Wie die "Bild"-Zeitung erfahren haben will, soll es vor dem Spiel gegen Leipzig zu einem Handy-Vorfall gekommen sein.

Demnach fehlten Augustin und Mukiele beim Umkleiden in der Kabine. Die beiden Spieler sollen dann auf der Trainerbank im Stadion gefunden worden sein – mit Kopfhörern im Ohr, auf ihren Smartphones spielend.

"Völlig pervers und unlogisch"

Durch die Verspätung der beiden Franzosen kamen die Sachsen dann zu spät zum Aufwärmen auf den Platz. Rangnick. "Wir hätten laut Protokoll um 20.18 Uhr auflaufen müssen.“ RB betrat aber erst um 20.20 Uhr das Feld und muss jetzt mit einer Geldstrafe rechnen. 



Rangnick kritisierte die fehlende Einstellung seiner Spieler scharf. "Es ist völlig pervers und völlig unlogisch, dass wir erst kreuz und quer durch Europa fliegen, um uns für den Wettbewerb zu qualifizieren, und dann meinen einige, dieses Spiel sei lästige Pflicht. Aber man lernt auch mit 60 Jahren offensichtlich als Trainer noch nicht aus und wir werden uns sicherlich dem Thema mit Nachdruck annehmen und versuchen, die Spieler nachhaltig auf Spur zu bringen."

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
iPhone Xs Max für 549,95 €* im Tarif MagentaMobil M
zum Angebot von der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018