Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

BVB-Talent im Fokus: Drei Top-Klubs offenbar an Jadon Sancho interessiert

BVB-Talent im Fokus  

Drei Top-Klubs eröffnen Kampf um Sancho

01.11.2018, 17:55 Uhr | lr, t-online.de

BVB-Talent im Fokus: Drei Top-Klubs offenbar an Jadon Sancho interessiert. Der Shootingstar der Bundesliga: Dortmunds Jadon Sancho glänzt mit überragenden Leistungen. (Quelle: imago images/Chai v. d. Laage)

Der Shootingstar der Bundesliga: Dortmunds Jadon Sancho glänzt mit überragenden Leistungen. (Quelle: Chai v. d. Laage/imago images)

Mit 13 Torbeteiligungen in 14 Pflichtspielen zählt Dortmunds Jadon Sancho zu den überragenden Spielern dieser Saison. Doch wie lange bleibt er dem BVB noch erhalten?

Paris St. Germain, Manchester United und der FC Arsenal sind einem Bericht des britischen TV-Senders Sky zufolge an einer Verpflichtung von Jadon Sancho interessiert. Das Sturm-Talent ist derzeit mit 18 Jahren der große Shootingstar von Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund.

Besonders intensiv soll dem Bericht zufolge soll der französische Meister PSG Sancho beobachten. Dort könnte Sancho die Super-Offensive des neuen Trainers Thomas Tuchel ergänzen. Das Interesse der Top-Klubs ist kein Wunder: Mit fünf Toren und acht Vorlagen, seinen starken Dribblings sowie seiner Spielfreude ragt Sancho aktuell aus der ohnehin starken Dortmunder Mannschaft heraus. 

Marktwert extrem gestiegen

Es ist nicht das erste Gerücht rund um den Engländer, bereits vor einigen Wochen hatte die italienische Sportzeitung "Tuttosport" über ein Interesse von Juventus Turin berichtet. Doch alle möglichen Käufer dürften es zumindest in naher Zukunft schwer haben. Sancho hat seinen Vertrag beim BVB erst kürzlich bis 2022 verlängert. Eine Ausstiegsklausel ist aktuell nicht bekannt.


So oder so wird sich das Investment in Sancho für die Borussia finanziell lohnen. Die Dortmunder hatten Sancho 2017 aus der Jugendmannschaft von Manchester City verpflichtet. Die Ablösesumme betrug schon damals umgerechnet 7,84 Millionen Euro. Nun wird sein Marktwert bereits auf 45 Millionen geschätzt.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
iPhone Xs für 159,95 €* im Tarif MagentaMobil L
von der Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 500 Visiten- karten schon ab 14,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal