Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Bundesliga: Wolfsburg besiegt Augsburg – und zieht an Frankfurt vorbei


Nächste Pleite für Augsburg  

In letzter Sekunde: Wolfsburg siegt und zieht an Frankfurt vorbei

23.12.2018, 17:49 Uhr | t-online.de, dpa

Bundesliga: Wolfsburg besiegt Augsburg – und zieht an Frankfurt vorbei. Später Sieg: Die Wolfsburg-Profis bejubeln den Dreier. (Quelle: imago images/regios24)

Später Sieg: Die Wolfsburg-Profis bejubeln den Dreier. (Quelle: regios24/imago images)

Auf dem Papier klingt das Duell zwischen Augsburg und Wolfsburg alles andere als spannend. Doch was sich in den 90 Minuten abspielte, war ein packendes Hin und Her.

Der VfL Wolfsburg hat seinen bemerkenswerten Jahresendspurt mit einer vorweihnachtlichen Bescherung beim FC Augsburg gekrönt. Das Team von Trainer Bruno Labbadia gewann am Sonntag ein verrücktes Spiel in der Fußball-Bundesliga mit 3:2 (2:0) und beendete die Hinrunde nach 16 von 18 möglichen Punkten aus den letzten sechs Partien als Fünfter auf einem Europa-League-Platz.

Khedira und Cordova gleichen aus

Kapitän Joshua Guilavogui (33. Minute), Abwehrspieler William und Yannick Gerhardt (89.) erzielten vor 28 152 Zuschauern die Tore gegen einen FCA, der nach einer Serie von acht sieglosen Partien als Tabellen-15. und damit in Abstiegsgefahr in die Winterpause geht.

Der FCA stand bis zum späten Siegtor der Gäste vor einem großen Comeback. Rani Khedira (49. Minute) und der eingewechselte Angreifer Sergio Córdova (58.) belohnten das Team von Trainer Manuel Baum für das Aufbäumen in der zweiten Hälfte mit der Aufholjagd zum 2:2.

Sergio Cordova (m.) erzielte das 2:2. (Quelle: imago images/Eibner)Sergio Cordova (m.) erzielte das 2:2. (Quelle: Eibner/imago images)

Knoche verpasst das dritte Tor

Der Höhenflug hat die Wolfsburger selbstbewusst gemacht. Die Gäste begannen abwartend, übernahmen dann aber zielstrebig und effektiv die Initiative im Augsburger Dauerregen. Das Führungstor war nur eine Frage der Zeit. Wout Weghorst köpfte vorbei (25.), danach schoss der agile Angreifer an den Pfosten (28.).

Daniel Baier (l.) im Zweikampf mit Wolfsburgs Ginczek. (Quelle: imago images/kolbert-press)Daniel Baier (l.) im Zweikampf mit Wolfsburgs Ginczek. (Quelle: kolbert-press/imago images)

Die Passivität der Augsburger wurde beim Eckball von Maximilian Arnold schließlich bestraft: Erst kam John Anthony Brooks frei zum Kopfball, dann beförderte Guilavogui den Ball ungestört ins Tor. Die Gäste dominierten. FCA-Keeper Andreas Luthe parierte einen Kopfball von Daniel Ginczek (41.). Chancenlos war der Schlussmann aber danach beim Schuss von William. Robin Knoche hätte mit dem Kopf nach einer Weghorst-Flanke sogar fast noch das 0:3 erzielt (45.).

Cordova rutscht am Sieg vorbei

FCA-Trainer Baum reagierte zur Pause auf die desaströse Vorstellung seiner Mannschaft. Er brachte in Cordova und André Hahn zwei neue Offensivspieler für Marco Richter und Michael Gregoritsch. Die Maßnahme entfachte sofort Wirkung: Nach einer Hereingabe von Jonathan Schmid setzte sich Khedira im Strafraum energisch durch und traf aus sieben Metern. Außenverteidiger Schmid war auch Ausgangspunkt des 2:2: Córdova köpfte seine Flanke zum Ausgleich ins Tor.
       

      
Die Wolfsburger Souveränität war dahin. Nach vorne kam nicht mehr viel von den Niedersachsen. Augsburg war bissiger, agierte mit Wucht. Hahn brachte viel Schwung über rechts. Im Strafraum rutschte Córdova an einer Hereingabe vorbei (87.). Der entscheidende Treffer fiel kurz danach auf anderer Seite.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Luftig-leichte Looks in Großen Größen entdecken
jetzt bei C&A
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe