Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Leverkusen-Trainer Bosz: Lucas Alario soll bleiben

Bayer-Stürmer umworben  

Leverkusen-Trainer Bosz: Alario soll bleiben

25.01.2019, 10:45 Uhr | sid

 (Quelle: SID)
Bayer Leverkusen: Trainer Bosz will Alario nicht ziehen lassen

Es war ein Kaugummi-Transfer, der Millionen kostete: Bayer Leverkusen investierte viel, um Lucas Alario nach Deutschland zu holen. Jetzt gibt es Gerüchte, dass er den Verein bereits wieder verlassen könnte. Trainer Peter Bosz möchte Alario aber unbedingt behalten. (Quelle: SID)

Bayer Leverkusen: Trainer Peter Bosz betonte auf der Pressekonferenz, dass er auf keinen Fall auf Lucas Alario verzichten will. (Quelle: SID)


Der Argentinier wird von einem spanischen Klub umworben – doch der Bayer-Trainer spricht ein Machtwort. 

Trainer Peter Bosz vom Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen möchte den umworbenen Angreifer Lucas Alario um keinen Preis ziehen lassen. "Ich sehe das wie der Verein. Wir brauchen alle guten Spieler. Lucas ist ein guter Spieler. Deshalb ist es wichtig, dass er bei uns ist", sagte der Niederländer bei der Pressekonferenz vor seinem zweiten Ligaspiel als Bayer-Trainer am Samstag (ab 15.30 Uhr im Live-Ticker bei t-online.de) beim VfL Wolfsburg.

Der spanische Erstligist Real Betis Sevilla soll großes Interesse an dem 26-jährigen Argentinier haben, der in 21 Pflichtspielen der laufenden Saison sieben Tore erzielt hat.


Nach dem 0:1 zum Rückrundenstart gegen Borussia Mönchengladbach hat Bosz bei seiner Mannschaft noch viel Luft nach oben ausgemacht. "Wir müssen alles verbessern", sagte der 55-Jährige: "Das Wichtigste ist, dass wir noch kompakter spielen. Torschüsse, Abschlüsse und letzte Pässe müssen besser werden. Aber wir haben gegen Gladbach auch gezeigt, dass wir eine gute Mannschaft haben."

Verwendete Quellen:
  • sid

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome Bonus: bis zu 4 Geräte für nur 1,- €*
zur Telekom
Anzeige
Wenn Polsterträume wahr wer- den: Sofaecke ab 399,99 €
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal