Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Vor Nürnberg - Borussia Dortmund: Polizei-Einsatz bei Eurosport


Fans wollten Sammer-Studio stürmen  

Vor Nürnberg - BVB: Polizei-Einsatz bei TV-Sender

19.02.2019, 11:30 Uhr | dd, t-online.de

Vor Nürnberg - Borussia Dortmund: Polizei-Einsatz bei Eurosport. Sammer bei der Vorbereitung zu einer Übertragung im Eurosport-Studio. (Quelle: imago/Krieger)

Sammer bei der Vorbereitung zu einer Übertragung im Eurosport-Studio. (Quelle: Krieger/imago)

Die Montagsspiele erhitzen weiter die Fan-Gemüter. Vor der Partie von Borussia Dortmund beim 1. FC Nürnberg konnte eine weitere Eskalation nur knapp verhindert werden.

Das 0:0 von Borussia Dortmund beim 1. FC Nürnberg war für den BVB die nächste Enttäuschung – im Montagsspiel verschärfte sich durch das Unentschieden die Krise der Schwarz-Gelben. Eine andere Verschärfung konnte offenbar nur knapp verhindert werden. Denn wieder gab es Proteste gegen die umstrittenen Montagsspiele.


Fans auf den Rängen enthüllten Plakate mit stilisierten Mittelfingern und Banner mit beleidigenden Sprüchen. Ziel: DFB und DFL. Dazu wurden nach knapp 15 Spielminuten schwarze Tennisbälle auf den Rasen geworfen, die für eine Spielunterbrechung sorgten – die Aktion wurde in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit wiederholt, Schiedsrichter Harm Osmers schickte die Teams dann in die Kabine, obwohl es noch eine Ecke für Dortmund hätte geben müssen.

Protest: Fans werfen schwarze Tennisbälle auf den Platz, BVB-Star Jadon Sancho ist der Leidtragende. (Quelle: imago/Sven Simon)Protest: Fans werfen schwarze Tennisbälle auf den Platz, BVB-Star Jadon Sancho ist der Leidtragende. (Quelle: Sven Simon/imago)

Die "Bild" berichtet nun noch weiter: Vor der Übertragung bei Eurosport wollten Fans mit einer Protestaktion die Sendung kapern. Demnach hatten Anhänger laut einem Statement des Senders geplant, an der gläsernen Studio-Kabine, in der Experte Matthias Sammer und Moderator Jan Henkel durch die Sendung führen, Protestbanner aufzuhängen. Diese wären dann während der Sendung hinter dem Duo deutlich sichtbar gewesen.

Deutliches Signal: Plakate der Nürnberger Fans als Protest gegen die Montagsspiele. (Quelle: Reuters)Deutliches Signal: Plakate der Nürnberger Fans als Protest gegen die Montagsspiele. (Quelle: Reuters)

Außerdem hatten zwei weitere Personen offenbar das Studio sogar stürmen wollen, verwickelten sich in eine Rangelei mit Eurosport-Sicherheitskräften. Dabei soll ein Angestellter des Senders leicht verletzt worden sein. Eine Person wurde der Polizei überstellt, beide "Störer" sollen mittlerweile identifiziert und vernommen worden sein – es handelt sich demnach um bereits polizeibekannte Personen. Der Sender habe bereits Anzeige erstattet.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Nichts für Warmduscher: coole Badezimmereinrichtungen
jetzt auf otto.de
Anzeige
Barclaycard Visa jetzt mit 25,- € Startguthaben
mehr Informationen
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019