Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportBundesligaFC Bayern München

Historisch: FC Bayern München stellt Torrekord in der Bundesliga ein


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWirtschaftsweise warnt vor GasknappheitSymbolbild für einen TextSchauspieler gibt Orden der Queen zurückSymbolbild für einen TextPalästinenser erschießt sieben MenschenSymbolbild für einen Text"Tatort"-Star liebt 30 Jahre jüngere FrauSymbolbild für einen Text"Es ist Shit": VfB-Coach wütet gegen SchiriSymbolbild für einen TextDschungel: Dieser Star ist rausSymbolbild für einen TextRocker flieht aus GefängnisSymbolbild für einen TextAustralien warnt vor radioaktiver Kapsel Symbolbild für einen TextModeratorin zurück beim "heute journal"Symbolbild für einen TextZDF setzt gleich zwei beliebte Serien abSymbolbild für einen TextSchlagerstar mit Überraschungs-HochzeitSymbolbild für einen Watson TeaserBaumarkt kündigt drastische Änderung anSymbolbild für einen TextDiese Risiken birgt eine verschleppte Erkältung
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Historisch: FC Bayern stellt Torrekord ein

Von t-online
18.03.2019Lesedauer: 1 Min.
Derzeit in Torlaune: die Bayern trafen 17 Mal in den letzten drei Bundesliga-Partien.
Derzeit in Torlaune: die Bayern trafen 17 Mal in den letzten drei Bundesliga-Partien. (Quelle: MIS/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mit dem 6:0 gegen Mainz 05 manifestierte der FC Bayern nicht nur die Tabellenführung. Mit dem hohen Sieg gegen die 05er stellten die Münchner einen historischen Torrekord aus dem Jahr 1984 ein.

Nach dem Ausscheiden aus der Champions League schossen sich die Bayern den Frust von der Seele. Beim 6:0 über den FSV Mainz 05 ließ der Rekordmeister im Kampf um den Titel nichts anbrennen – und stellte nebenbei einen Rekord ein.

Beim Sieg über den Tabellen-13. erzielten die Münchner im dritten Bundesligaspiel in Folge fünf Treffer. In den Wochen zuvor bezwang die Mannschaft von Niko Kovac den VfL Wolfsburg (6:0) sowie Borussia Mönchengladbach.

Kaiserslautern und Hannover als Vorreiter

Mindestens fünf Tore hintereinander gelangen in der Bundesliga lediglich zwei Vereinen. Hannover 96 und dem 1. FC Kaiserslautern. Die "Roten Teufel" besiegten im Frühjahr 1984 den KFC Uerdingen (5:1), Arminia Bielefeld (6:2) und Fortuna Düsseldorf (5:3).


Bereits 19 Jahre zuvor gelang den derzeit akut abstiegsgefährdeten Hannoveranern dasselbe Kunststück: Die 96er schlugen im Herbst 1965 Borussia Neunkirchen (6:0), Tasmania Berlin (5:1) und den Karlsruher SC (5:2).

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
  • Daten von "kicker.de"
  • Daten von "transfermarkt.de"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Bericht: Oliver Kahn hat erneut seinen Führerschein verloren
Julian Buhl, München
1. FSV Mainz 05Borussia MönchengladbachFC Bayern MünchenKaiserslauternNiko KovacVfL Wolfsburg
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website