Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Borussia Dortmund: Lucien Favre offenbar vor Langzeit-Vertrag beim BVB

"Mehr geliefert als erwartet"  

Bericht: Favre vor Langzeit-Vertrag beim BVB

27.05.2019, 09:10 Uhr | ps, t-online.de

 (Quelle: imago images/Jan Huebnerimago, DeFodi)
"Lächerlich für mich" - Die Sprüche der Saison von Lucien Favre

Lucien Favre brachte in seiner ersten Saison als BVB-Trainer das Lachen zurück zu Borussia Dortmund. Auf dem emotionalen Weg zur Vizemeisterschaft gab er so manche Perle zu Protokoll. (Quelle: Omnisport)

Borussia Dortmund will mit Trainer verlängern: Das waren die besten Sprüche von Lucien Favre. (Quelle: Omnisport)


76 Punkte und die Vizemeisterschaft holte Lucien Favre in seiner ersten Saison als Trainer von Borussia Dortmund. Die Klubbosse wollen den Vertrag mit dem Coach nun offenbar vorzeitig verlängern.

Für die Fans von Borussia Dortmund glich die vergangenen Bundesliga-Saison einer emotionalen Achterbahnfahrt. Nach der furiosen Hinrunde und Herbstmeisterschaft folgte eine turbulente Rückrunde, in der der BVB einen Neun-Punkte-Vorsprung auf die Bayern verspielte, kurzzeitig wieder vorne lag und am Ende doch das Nachsehen hatte.

Watzke: "Favre hat mehr geliefert als erwartet"

Trotz verpasster Meisterschaft und dem Aus im Champions-League-Achtelfinale stehen mit 76 Punkten 21 Zähler mehr als in der Vorsaison auf dem Konto (damals Platz vier). Für die BVB-Bosse ist das offenbar Grund genug, Trainer Lucien Favre langfristig an den Klub zu binden. Einem Bericht des "Kicker" zufolge wird der deutsche Vizemeister den Kontrakt mit dem 61-Jährigen voraussichtlich bald um zwei Jahre verlängern. 

Laut BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke habe Dortmund mit dem Coach "unsere Entwicklung viel schneller durchlaufen, als wir uns das vorgestellt hatten". Favre habe "mehr geliefert als erwartet". 


Zudem lobt Watzke das Verhältnis zwischen dem Coach und der Mannschaft. Es gebe eine "spezielle Mischung aus Respekt und Nähe" und eine "sehr gute Chemie" zwischen den Spielern und dem Coach. Alles deutet darauf hin, dass Favre und Borussia Dortmund auch in der kommenden Saison zum Titelangriff auf die Bayern blasen werden.

Verwendete Quellen:
  • "Kicker": Verehrt, verquert (Printausgabe vom 27. Mai)

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bereit für den Sommer? Finde luftig, leichte Kleider
jetzt auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe