Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Nächste Franzose für RB? - Medien: Leipzig will PSG-Profi Nkunku

Nächste Franzose für RB?  

Medien: Leipzig will PSG-Profi Nkunku

24.06.2019, 13:46 Uhr | dpa

Nächste Franzose für RB? - Medien: Leipzig will PSG-Profi Nkunku. .

Jubelt Christopher Nkunku bald im Trikot von RB Leipzig? Foto: David Vincent/AP. (Quelle: dpa)

Leipzig (dpa) - Fußball-Bundesligist RB Leipzig soll sich Berichten des Fachmagazins "Kicker" und der "Bild" zufolge um den 21 Jahre alten Christopher Nkunku von Paris Saint-Germain bemühen.

Laut "Kicker" werbe RB "intensiv und aussichtsreich" um den Offensivspieler. Die Gespräche sollen in einem fortgeschrittenen Stadium sein. Laut "Bild" soll der Tabellendritte der vergangenen Saison "gute Karten" haben. Die Leipziger sollen schon in der Winterpause versucht habe, Nkunku nach Sachsen zu holen.

Der Verein kommentiert solche Spekulationen grundsätzlich nicht. Zuerst hatte die französische Zeitung "L'Équipe" über einen möglichen Wechsel von Nkunku von PSG nach RB berichtet.

Nkunku wäre nicht der erste Franzose bei RB: Ibrahima Konaté (20), Dayot Upamecano (20), Nordi Mukiele (21) und Jean-Kevin Augustin (22) sind bereits bei den Leipzigern unter Vertrag.

Nkunku soll den Medienberichten zufolge zwischen 15 und 20 Millionen Euro kosten. Um ihn zu verpflichten, soll allerdings der Portugiese Bruma wieder von der RB-Gehaltsliste. Der 24 Jahre alte Portugiese war vor zwei Jahren von Galatasaray Istanbul gekommen. Zur festen Größe wurde er seitdem noch nicht.

Indes hat RB Nachwuchsspieler Tom Krauß befördert. Der 18-Jährige bekam einen Zweijahresvertrag, der bis zum 30. Juni 2021 gültig ist. Das teilte der Club mit. Krauß spielt bereits seit 2011 in den Jugendmannschaften der Leipziger.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
Anzeige
Sichern Sie sich 40% Rabatt auf den nächsten Möbeleinkauf
bei der Jubiläumsaktion auf XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal