Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

BVB: Diese drei Profis von Borussia Dortmund offenbar vor dem Abgang

Nach Transfer-Offensive  

BVB: Drei Profis offenbar vor dem Abgang

27.06.2019, 14:19 Uhr | lr, t-online.de

 (Quelle: Laci Perenyi/Imago; DeFodi/Imago)
Die Top-Transfers in der Bundesliga zur Saison 2019/2020

Zur Bundesliga-Saison 2019/2020 haben einige Vereine bereits tief in die Tasche gegriffen. Das sind die Top-Transfers der Bundesligisten. (Quelle: t-online.de)

Top-Transfers: Diese prominenten Spielerwechsel zur Bundesliga-Saison 2019/2020 stehen schon fest. (Quelle: t-online.de)


Borussia Dortmund hat auf dem Transfermarkt bereits kräftig investiert. Die Folge: der Kader ist mit 36 Profis im Vergleich zur Konkurrenz aktuell riesig. Jetzt deuten sich mehrere Abgänge an.

127,5 Millionen Euro – diese Summe soll der BVB für die Verpflichtungen der Nationalspieler Nico Schulz und Julian Brandt sowie von Weltmeister Mats Hummels und Belgien-Star Thorgan Hazard bezahlt haben. Der ohnehin breite Kader ist damit noch einmal gewachsen. Doch klar ist: mehrere Spieler sollen den Klub in den nächsten Wochen noch verlassen.

Drei mögliche Abgänge werden nun konkret:

Wie "France Football" berichtet, hat der FC Arsenal sein Interesse an Abwehr-Talent Dan-Axel Zagadou (20) geäußert. Der französische Junioren-Nationalspieler käme durch die Verpflichtung von Hummels wahrscheinlich seltener zum Einsatz und wäre aktuell noch hinter Manuel Akanji und Abdou Diallo höchstens die Nummer vier in der Hierarchie der Innenverteidiger. Zagadous Berater sollen deshalb bereits aktiv nach neuen Klubs für ihren Schützling suchen.

Dan-Axel Zagadou: Der Franzose hat keine Lust auf die Ersatzbank. (Quelle: imago images/Jan Hübner)Dan-Axel Zagadou: Der Franzose hat keine Lust auf die Ersatzbank. (Quelle: Jan Hübner/imago images)

Dortmunds Ex-Trainer Thomas Tuchel soll zudem laut "Kicker" gleich zwei Spieler zu seinem aktuellen Arbeitgeber Paris Saint-Germain lotsen wollen. Dabei geht es dem Bericht zufolge um Flügelspieler Raphael Guerreiro und Defensiv-Stratege Julian Weigl.

Guerreiro überzeugte vergangene Saison vor allem in der Hinrunde als Linksaußen in der Offensive, erzielte unter anderem vier Tore in der Champions League. Doch auf dieser Position bekommt er künftig Konkurrenz durch Thorgan Hazard und Julian Brandt – und auch als Linksverteidiger müsste er sich wohl hinter Nico Schulz mit einer Ersatzrolle zufriedengeben.

Raphael Guerreiro: Die Zeichen zwischen dem BVB und dem Linksaußen stehen auf Trennung. (Quelle: imago images/Sven Simon)Raphael Guerreiro (r.): Die Zeichen zwischen dem BVB und dem Linksaußen stehen auf Trennung. (Quelle: Sven Simon/imago images)

Da der Vertrag des Portugiesen ohnehin im kommenden Jahr auslaufen würde, deutet alles auf einen Abgang hin. Zuletzt gab es aber auch Gerüchte um ein Interesse der spanischen Klubs FC Barcelona und FC Sevilla.

Julian Weigl machte in der abgelaufenen Saison zwar einige starke Spieler als Aushilfs-Innenverteidiger. Durch die Verpflichtung von Mats Hummels sind seine Einsatzchancen dort aber auf ein ähnlich niedriges Niveau gesunken wie im Mittelfeld, wo Trainer Lucien Favre meistens Axel Witsel und Thomas Delaney bevorzugte.


Auch bei dem früheren Nationalspieler ist ein Wechsel also wahrscheinlich. Ein Engagement bei Paris unter seinem großen Förderer und Lehrmeister Tuchel, mit dessen Hilfe er zum Nationalspieler reifte, dürfte Weigl durchaus reizen.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal