• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • Köln-Trainer - Achim Beierlorzer: Wir schmunzeln über Khedira-Gerücht


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchauspielerin stirbt nach UnfallSymbolbild für einen TextPolizei ruft RKI zu Einsatz in BerlinSymbolbild für ein VideoAnwalt: Rushdie wird beatmetSymbolbild für einen TextErfolg für Joe Biden in US-KongressSymbolbild für einen TextSpielabbruch in der Regionalliga-WestSymbolbild für einen TextFlugzeuge kollidieren – zwei ToteSymbolbild für einen TextEx-Bayern-Star darf doch spielenSymbolbild für ein VideoKreml-Truppe zeigt miserable AusstattungSymbolbild für einen TextLkw-Fahrer fleht auf A40 um HilfeSymbolbild für einen TextMann stirbt während Fahrt auf AutobahnSymbolbild für einen Watson TeaserARD-Schauspielerin teilt Oben-ohne-FotoSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Achim Beierlorzer: Wir schmunzeln über Khedira-Gerücht

Von dpa
Aktualisiert am 15.08.2019Lesedauer: 1 Min.
Achim Beierlorzer steht vor seiner Bundeliga-Premiere.
Achim Beierlorzer steht vor seiner Bundeliga-Premiere. (Quelle: Marius Becker./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Köln (dpa) - Trainer Achim Beierlorzer vom Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Köln hat zwei Tage vor dem Auftaktspiel der neuen Saison beim VfL Wolfsburg (Samstag/15.30 Uhr/Sky) belustigt auf Gerüchte über eine angebliche Verpflichtung von Ex-Fußball-Weltmeister Sami Khedira reagiert.

"Woher diese Informationen auch immer kommen: Wir schmunzeln kurz drüber - und machen weiter", sagte Beierlorzer.

Der vom Zweitligisten Jahn Regensburg gekommene Franke erlebt am Samstag im Alter von 51 Jahren seine Bundesliga-Premiere. "Es ist kein Spiel wie jedes andere. Aber ich hebe das nicht in den Himmel und kann drei Tage vorher nicht mehr schlafen", sagte Beierlorzer.

Zum Auftakt kann der frühere Gymnasiallehrer für Mathematik und Sport bis auf den gesperrten Jhon Cordoba sowie die Ergänzungsspieler Noah Katterbach, Ismail Jakobs und Niklas Hauptmann alle Profis einsetzen. Auch die im Pokal angeschlagenen Louis Schaub und Birger Verstraete stehen zur Verfügung.

Zum Einsatz kommen möglicherweise auch die erst spät verpflichteten Ellyes Skhiri und Sebastiaan Bornauw. "Sie sind eine Option für die Startelf, auch wenn sie noch nicht lange mittrainieren", sagte Beierlorzer: "Es geht um die Qualität."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Dank zwei Youngstern – Dortmund dreht Partie in Freiburg
  • Jannik Meyer
Von Jannik Meyer
1. FC KölnJahn RegensburgSami KhediraVfL Wolfsburg
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website